• 26. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Alexander Biach wird ersetzt. - © apa/Pfarrhofer

Sozialversicherungen

Hauptverbandschef muss gehen2

  • Künftiger Dachverband soll abwechselnd von den Obleuten der fünf neuen Sozialversicherungsträger geführt werden.

Wien. Die Bundesregierung plant im Zuge der Sozialversicherungsreform die Ablöse von Hauptverbands-Chef Alexander Biach. Dies geht aus einem Gesetzesentwurf des Sozialministeriums hervor. Der Hauptverband der Sozialversicherungsträger wird demnach de facto aufgelöst und zu einem Dachverband umgebaut... weiter




Digitalisierte Kulturgüter stehen universell zur Verfügung. Dabei erhebt sich die Frage nach dem Verdienst der Urheber.Das Foto zeigt den automatisierten Scan eines Buches. - © Kay Körner, Dresden - CC 2.5

Urheberrecht

Zensur oder Schutz?18

  • EU-Parlament hat mehrheitlich für Verhandlungen über eine Urheberrechtsreform gestimmt.

Straßburg. Für das Thema Urheberrecht interessiert sich eigentlich nur eine kleine Minderheit, doch das Thema geht nun alle an - die das Internet nutzen. Das EU-Parlament hat die Reformgespräche für ein neues Urheberrecht am Mittwoch durchgewinkt. In Straßburg votierte eine klare Mehrheit der Abgeordneten für die Aufnahme von sogenannten... weiter




Details zur Steuerreform gibt es weder von Staatssekretär Hubert Fuchs (FPÖ) noch von Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP). - © apa/Hans Punz

Reform

Mit Steuern steuern3

  • Noch sind Volumen, Struktur und Tarife nicht klar, Ziel der Steuerreformen sind eine Abgabenquote von rund 40 Prozent und weniger Ausnahmen. Wer auf solche verzichten muss, ist aber noch fraglich.

Wien. Der erste Schritt war die Entbürokratisierung der Steuererklärung, die Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) vergangene Woche kleineren und mittleren Unternehmen per Interviews in der Tageszeitung "Die Presse" und dem Magazin "Trend" in Aussicht stellte... weiter




Vergaberechtsrefom: Größere öffentliche Aufträge wie etwa am Bau müssen künftig elektronisch durchgeführt werden. - © apa/Schlager

Vergaberecht

"Ich lerne immer noch"5

  • Juristin Aleka Terzaki berät die öffentliche Hand bei Auftragsvergaben und bringt Frauen aus dem Vergaberecht zum Netzwerken zusammen.

Wien. Es geht um viel Geld. Das Beschaffungsvolumen der öffentlichen Hand in Österreich wird laut einer Studie der TU Wien auf etwa 60 Milliarden Euro geschätzt. Bis in die 1990er Jahre war die Vergabe öffentlicher Aufträge in Österreich kaum reglementiert, bis das Bundesvergabegesetz ((BVergG 2018) eingeführt wurde, das heuer 25 Jahre alt wird... weiter




Marvin Kren führt Regie bei "Freud". - © apa/Neubauer

Urheberrecht

Filmfonds fördert Austro-"Netflix"-Serie2

  • Auch Literaturverfilmung "Blasmusikpop" erhält Finanzspritze.

Der Filmfonds Wien hat Förderungen für die Verfilmung von Vea Kaisers Roman "Blasmusikpop" oder für die von Netflix mitgetragenen Thriller-Serie "Freud" über einen Serienmörder im Wien des Fin de Siècle beschlossen. Insgesamt 14 Projekte erhielten Zusagen, vergeben wurden Mittel in der Höhe von 1,87 Millionen Euro... weiter




Die Entscheidung über die Reform wurde vertagt. - © APAweb / Reuters, Vincent KesslerVideo

Urheberrecht

EU-Parlament votiert gegen Urheberrechtsreform5

  • Mit einer knappen Mehrheit stimmten die Abgeordneten in Straßburg gegen eine Reformierung des Urheberrechts.

Straßburg. Das Europaparlament hat Pläne zur Reform des EU-Urheberrechts mit den umstrittenen Upload-Filtern vorerst zurückgewiesen. Die Abgeordneten stimmten am Donnerstag in Straßburg dagegen, dass die Verhandlungen über die aktuelle Gesetzesfassung in die nächste Runde mit den Mitgliedstaaten gehen... weiter




Reform

Merkel will neues Steuersystem für Datenzeitalter1

  • Deutschlands Kanzlerin sieht in der Besteuerung von Facebook oder Google einen Schlüssel zur Gerechtigkeit.

Berlin. Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert eine radikale Reform des Steuersystems, um den Wert von Daten besser bewerten zu können. "Die Bepreisung von Daten, besonders die der Konsumenten, ist aus meiner Sicht das zentrale Gerechtigkeitsproblem der Zukunft", sagte Merkel... weiter




Frankreich

Proteste demonstrieren gegen Reformkurs von Macron3

  • Tausende Franzosen protestieren in Paris und anderen Städten. Der Staatschef gibt sich unbeeindruckt.

Paris. In Paris und anderen französischen Städten haben am Samstagnachmittag Tausende gegen den Reformkurs von Staatspräsident Emmanuel Macron demonstriert. Allein in der Hauptstadt versammelten sich mehrere tausend Menschen zu einem Protestzug. Zu den Kundgebungen hatten mehr als 60 Gruppen aufgerufen... weiter




Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und Sozialministerin Beate Hartinger verteidigen nach dem Ministerrat die geplante Reform der Sozialversicherungen. - © APAweb/Robert Jäger

Sozialversicherungen

Regierung besteht auf Einsparungsvolumen2

  • Rechnungshof-Präsidentin Kraker hatte sich "sehr skeptisch" über Einsparungspotential gezeigt.

Wien. Die Regierung weist Zweifel an dem von ihr angegebenen Einsparungspotenzial im Zuge der Sozialversicherungsreform zurück. "Wenn manche das kritisieren und nicht glauben, ist das ihr gutes Recht - es gibt andere, die sehr wohl glauben, dass das möglich ist", richtete Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) den Kritikern... weiter




Zweite Liga

Die Nebel im Unterhaus lichten sich

  • Der reformierten zweiten Liga werden ab kommender Saison 16 Vereine angehören. Das Gerangel um die Tickets geht in die letzte Phase.

Wien. (rel) Wenn im Juli in der reformierten, dann aus 16 Teams bestehenden zweiten Liga die Saison beginnt, wird für den FAC Oliver Oberhammer an der Seitenlinie stehen. Aber nicht nur für ihn, sondern auch für andere Akteure - Trainer, Spieler, Funktionäre - werden die ersten Wochen im neu gestalteten Format spannend... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung