• 20. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Stolze Amtsträgerin . . . - © Zinggl

Porträt

Bollwerk gegen die Tristesse7

  • Selemet ist ein Dorf in Moldau: verlassen, verfallen, vergessen. Dass nicht alle Hoffnung schwindet, dafür sorgt eine resolute Frau - die Bürgermeisterin.

Schon früh am Morgen füllt sich Selemet mit dem blumig-süßen Duft der Akazien. Darunter mischt sich das Parfüm einer Frau, die in schwarzem Kostüm und auf Hackenschuhen über die holprige Dorfstraße stöckelt. Weinroter Pagenkopf, weinrote Lippen, weinrote Fingernägel, die gepflegte Arbeiterhände zieren, Oberarme wie die aller Frauen hier... weiter




Guido Burgstaller (r.) und Co. waren vor dem Tor von Moldawiens Keeper Stanislav Namasco Dauergast.

WM-Qualifikation

Belohnte Schwerarbeit4

  • Österreich bezwingt Moldawien daheim mit 2:0 und darf weiter auf WM-Teilnahme hoffen.

Wien. (rel) Es war das fünfte Spiel in der Qualifikationsgruppe D für Österreich - und gleichzeitig ein Match der letzten Chance. Nach dem Auftaktsieg in Georgien, dem Remis gegen Wales, der Niederlage in Serbien und der Heimpleite gegen Irland musste das Nationalteam unter Marcel Koller am Freitag im Wiener Ernst-Happel-Stadion unbedingt liefern... weiter




Im Juni 2016 unterlag Moldawien der Schweiz 1:2. Aktuell ist man drei Mal ungeschlagen. - © afp/Cacade

Fußball

Die zwei im blauen Dress

  • Österreich trifft in der WM-Qualifikation auf Moldawien. Beim Gegner spielen auch ethnische Russen.

Wien. (rel/apa) Da sage noch einer, dass Fußball nicht völkerverbindend ist. Sichtbar wird das beispielsweise in der Balkanrepublik Moldawien, die zwar seit 1991 in zwei Staaten - die Republik Moldau auf der einen und die abtrünnige, russischsprachige Provinz Transnistrien auf der anderen Seite - geteilt ist... weiter




WM-Qualifikation

Alaba übernimmt gegen Moldawien die Kapitänsbinde

Wien. David Alaba wird das österreichische Nationalteam am Freitag (20.45 Uhr/ORFeins) erstmals in seiner Karriere als Kapitän aufs Feld führen. Der 24-Jährige von Bayern München vertritt im WM-Qualifikationsspiel in Wien gegen Moldawien den gesperrten Julian Baumgartlinger... weiter




Russland

Die russische Geldwaschmaschine3

  • Ein internationales Konsortium von Investigativjournalisten deckte ein Geldwäsche-Netzwerk auf. Alleine nach Österreich flossen mehr als vier Millionen Euro.

Brüssel/München/Wien. (ast) Möbelhändler, Bekleidungshersteller, ein börsennotierter Rohstoffhändler, aber auch Privatpersonen, eine Schule und ein Gericht sollen die österreichischen Empfänger des russischen Schwarzgelds gewesen sein. Das ergibt die Auswertung eines Datensatzes... weiter




Moldawien

Präsidentenwahl in Moldawien: Prorussischer Kandidat Dodon klar voran1

  • Mehr als 60 Prozent der Stimmen ausgezählt - EU-Befürworterin Maia Sand nur bei 42,75 Prozent.

Chisinau. In der früheren Sowjetrepublik Moldau ist Igor Dodon am Sonntag offenbar als Sieger aus der Präsidentenstichwahl hervorgegangen. Der prorussische Kandidat lag nach Auszählung von mehr als 60 Prozent der Stimmen klar mit 57,25 Prozent voran. Seine Rivalin, die ehemalige Ministerin und entschiedene EU-Befürworterin Maia Sand... weiter




Alle Fotos © Martin Valentin Fuchs

Moldau

Ein Leben auf der Kippe17

  • Die Republik Moldau wählt einen neuen Präsidenten. Doch immer mehr Moldawier haben das Vertrauen in die Politik verloren und wandern ab.

Chisinau. Wer die offizielle Einwohnerzahl der Republik Moldau herausfinden will, kann sich auf eine Odyssee gefasst machen. Sie führt einen durch Ministerien, zum Mittagessen mit Journalisten und in die Büros von Politologen. Man stößt auf Schulterzucken, widersprüchliche Aussagen, Gelächter... weiter




Weltentwicklungsbericht

Die Weltrangliste der Entwicklung12

  • Österreich liegt auf Platz 23, Norwegen auf Platz eins und die Schweiz auf Platz zwei. Schlusslicht: Malawi.

Wien. Der Bericht über die menschliche Entwicklung, der jedes jahr vom UN-Weltentwicklungsprogramm UNDP erstellt wird, fokussierte für das Jahr 2015 auf das Thema Arbeit. Der neue "Bericht über die menschliche Entwicklung 2015" des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) beschreibt die positiven Entwicklungswirkungen von Arbeit... weiter




Junge und alte Moldauer fordern den Rücktritt der Regierung. - © afp/Ignat Popescu

Moldawien

Aufstand gegen Moldawiens mächtigsten Mann5

  • Tausende in Chisinau demonstrieren gegen Oligarchen Plahotniuc und fordern den Rücktritt der Regierung.

Chisinau. (leg) Moldawien gilt in Europa nicht gerade als Vorzeigestaat: Das Land zwischen Rumänien und der Ukraine ist das ärmste des Kontinents. Wirtschaft und Politik sind von Korruption zerfressen, die Mittellage zwischen der EU und Russland garantiert fast schon krisenhafte Entwicklungen... weiter




Literatur

Kinderblick1

"Kinderland" heißt der zweite Roman der 1975 geborenen moldawischen Autorin Liliana Corobca im Original, und dieses Wort trifft den Kern dieses anrührenden Buches genau: Erzählt wird die Geschichte der zwölfjährigen Cristina und ihrer beiden kleineren Brüder, die in einem moldawischen Dorf auf sich allein gestellt leben... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung