• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Urteilt nie endgültig - und überlässt gerne dem Leser die Antwort auf Fragen und Rätsel: Paul Auster. - © J.-C. Bourcart/Getty Images

Literatur

Wie der Zufall die Welt regiert4

  • Anlässlich der Wiederauflage von Paul Austers "Das rote Notizbuch" eine Annäherung an die raffinierte Wahrheits- und Wirklichkeitskonstruktion des US-amerikanischen Schriftstellers.

"Dies ist eine wahre Geschichte". Das ist der Satz, der die Sache auf den Punkt bringt. Paul Austers "Rotes Notizbuch", in deutscher Sprache erstmals 1996 erschienen, ist eine Sammlung von wahren Geschichten. Zumindest behauptet Auster, dass alle Geschichten wahr sind. Und er, der Autor, sollte es ja wissen... weiter




Auf der Suche nach rätselhaftem "P. A.": Autor und Zufalls-Sammler Gerald Schmickl. - © Basil Nikitakis

Glossen

Brooklyn in Wien7

Kürzlich habe ich Post von Paul Auster bekommen. Also genau genommen von "P. A.", mit einem "Gruß aus Brooklyn". Die Freude, vom weltberühmten US-Schriftsteller, der bekanntlich in Brooklyn lebt, mit einer Postsendung bedacht worden zu sein, währte freilich nicht lange... weiter





Werbung