• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Aung San Suu Kyi - © reuters/Athit Perawongmetha

Aung San Suu Kyi

Eine Taktikerin, keine Heldin4

  • Erneut vermeidet Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi, Myanmars Militär wegen der Übergriffe auf Rohingya zu kritisieren. Ihre Partei, die NLD, ist im politischen Alltag angekommen - und droht ihr demokratisches Erbe zu verspielen.

Rangun/Wien. Lange hat sie geschwiegen, nun hat sich Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi zur Rohingya-Krise wieder einmal zu Wort gemeldet. "Im Nachhinein betrachtet gibt es natürlich Wege, auf denen besser mit der Situation hätte umgegangen werden können", sagte die 73-Jährige am Donnerstag bei einem Besuch in Vietnam. 700... weiter




Sophie Martinetz ist Gründerin und Leiterin von Future-Law. Bis Ende dieses Jahres erscheint an dieser Stelle jeden letzten Freitag im Monat eine Kolumne eines Experten der Plattform Future-Law zum Thema Legal Tech.

Die Rechtsbranche wird digital

Demokratisierung des Rechts durch Legal Tech6

  • Wie der Zugang zum Recht mithilfe von IT, Internet und Legal Tech einfacher, transparenter und besser gestaltet werden kann.

57 Prozent der Menschheit haben keinen adäquaten Zugang zum Recht. Am kritischsten ist die Situation in Staaten wie Venezuela und Afghanistan, während Skandinavien, Neuseeland und Österreich an der Spitze stehen (Strafpunkte bekam Österreich vor allem wegen des Amtsgeheimnisses). Dieses ernüchternde Ergebnis ist dem Rule of Law Index zu entnehmen... weiter




Tunesien

Mit Hochzeitsgeld auf Stimmenfang

  • Die religiöse An-Nahda-Partei gibt sich moderat, löst aber Ängste aus.

Tunis. Tunesien nimmt erneut die Vorreiterrolle ein: Nachdem Proteste gegen Diktator Zine el-Abidine Ben Ali Anfang des Jahres den arabischen Frühling ausgelöst hatten, sind die Tunesier nun die Ersten, die nach einem erfolgreichen Aufstand ihre Volksvertreter in freien Wahlen bestimmen... weiter





Werbung