AK

EU-Sozialgipfel
AK und ÖGB fordern EU-Mindestlohn

EU-Sozialgipfel: Arbeitnehmervertreter fordern Richtlinie für einen EU-weiten Mindestlohn und Gehälter-Transparenz.

Corona-Hilfen
Laut AK braucht es bis zu 8 Milliarden pro Jahr

Priorität für soziale Absicherung und Beschäftigung.

Bild zu Auf diese Ökonomen hört Österreich
Volkswirtschaft
Auf diese Ökonomen hört Österreich

Führende heimische Wirtschaftsforschungsinstitute besetzen die Chefsessel neu - ein Überblick...

+Grafik
Hygiene Austria
"Profit auf Kosten der Beschäftigten"

Lohndumping war bei Hygiene Austria gängige Praxis, so die AK Wien. Sie warnt mit Blick auf die Arbeitsverhältnisse...

Arbeitsmarkt
Schöne neue Arbeitswelt

Corona hat auch das Berufsleben erschüttert. Viel Neues ist gekommen, um zu bleiben, viel Altes kommt nicht wieder.

Homeoffice-Paket
Arbeiterkammer kritisiert Homeoffice-Regelung

42-Tage-Regel für Steuervorteile ist zu starr.

Arbeitnehmerrechte
Sozialpartner einig bei Homeoffice

Die Maskenpause am Arbeitsplatz kommt, das Homeoffice-Paket liegt beim Finanzministerium.

Lockdown
Sozialpartner fordern mehr Staatshilfen

Wirte fordern 75 Prozent Umsatzentschädigung. Arbeitnehmervertreter wollen Corona-Tausender und Personalerhalt.

Bild zu Der neue Klassen-Konsens
Sozialpartner
Der neue Klassen-Konsens

In der Krise zeigt die Sozialpartnerschaft Stärke. Ihre Strukturen stoßen in der neuen, digitalen Welt aber an...

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren