• 23. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Bei der Vierschanzen-Tournee zeigte Kraft noch sehr unkonstante Leistungen. - © APAweb / Reuters, Dominic Ebenbichler

Skifliegen

Findet Kraft am Kulm seine Form?1

  • "Wenn man ein bisserl das Gefühl verliert, ist man weg vom Fenster", sagt der amtierende Weltrekordler.

Bad Mitterndorf/Tauplitz. In der Vorsaison hat er fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt: Doppel-Weltmeister von beiden Schanzen, Gesamt-Weltcup und Skiflug-Weltrekord. Nicht umsonst war Stefan Kraft der schärfste Gegner von Marcel Hirscher im Kampf um Österreichs "Sportler des Jahres"... weiter




Winterwunderland am Kulm: Der Norweger Anders Fannemel segelte zum WM-Auftakt auf 233 Meter. - © apa/Scheriau

Skifliegen

Dem Rekord sehr nahe1

  • Skiflug-WM am Kulm: Weltrekordler Anders Fannemel dominierte die Qualifikation mit 233 Metern. Alle vier ÖSV-Adler schafften Sprung in den Bewerb - Stefan Kraft mit Ansage für Medaille.

Bad Mitterndorf. Die Ouvertüre für das Skiflug-Spektakel war schon einmal vielversprechend: Am Trainings- und Qualifikationstag für die bis Sonntag am steirischen Kulm stattfindende Skiflug-WM kamen am Donnerstag der Norweger Anders Fannemel (233 Meter) als überlegener Sieger der Qualifikation und der Slowene Peter Prevc (235... weiter





Werbung




Werbung