• 21. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Luiza Puiu

Räumungsklage

Opposition fordert Aufklärung des Semmelweis-Deals21

  • Bezirksvorsteherin Nossek (Grüne) gegen Verkauf der restlichen drei Pavillons.

Wien. Die drohende Zwangsversteigerung der Semmelweis-Pavillons im 18. Bezirk sorgt nun auch für Aufregung in der Opposition. FPÖ-Gemeinderat Udo Guggenbichler sagt: "Seit Jahren wollen die Währinger über die Weiternutzung des Areals mitbestimmen. Offensichtlich wurde eine Bürgerbeteiligung aber zugunsten einer Finanzspekulation ignoriert... weiter




Für 15 Jahre sollten drei Pavillons an eine Schule vermietet werden. Nun könnten sie zu Wohnungen umgewandelt werden. - © Luiza Puiu

Räumungsklage

Semmelweis-Pavillons droht Zwangsversteigerung107

  • Räumungsklage gegen Amadeus Vienna Campus Eigentümergesellschaft eingebracht. Das Fortbestehen der ansässigen Schule ist somit in Gefahr.

Wien. Rund 100 Millionen Euro unter dem Marktwert verkaufte die Stadt Wien 2012 drei Pavillons auf dem Semmelweis-Areal im 18. Bezirk. Für 14,2 Millionen Euro wechselten die in einer Parkanlage gelegenen historischen Gebäude den Besitzer. Die Bedingungen der Stadt: Ein Vorkaufsrecht und die Nutzung ausschließlich zu Bildungszwecken... weiter




Wie ein Märchenschloss präsentiert sich das Anwesen am Cobenzl. Die Stadt Wien hat Eigenbedarf angemeldet. - © Stanislav Jenis

Schloss Cobenzl

Das Erbe des Grafen Cobenzl37

  • Zur Zwangsräumung des Schlosses Cobenzl: ein Blick auf die wechselhafte Geschichte des Berges.

Wien. Das Schloss Cobenzl steht vor der Zwangsräumung. Das erklärte Umweltstadträtin Ulli Sima gegenüber der "Wiener Zeitung". Eigentlich habe das Areal nach einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofs schon bis Ende des Vorjahrs geräumt sein sollen, jedoch habe man wegen der Weihnachtszeit ein Auge zugedrückt... weiter




Bis der Oberste Gerichtshof eine Entscheidung in der Causa Cobenzl getroffen hat, will der "Schlossherr" auf jeden Fall bleiben. - © Burghardt

Räumungsklage

Das große Warten3

  • Cobenzl-Pächter Olaf Auer geht gegen die Räumungsklage der Stadt Wien in Revision. Die Entscheidung des Obersten Gerichtshofes soll Mitte Dezember vorliegen.

Wien. Eigentlich hätte er schon längst das Feld räumen müssen - besser gesagt die vier Gebäude, die das Schloss und das dazugehörige Café-Restaurant Cobenzl umfassen. Samt der Großküche, samt dem Interieur des Marmorsaales mit den 540 Stühlen und samt dem rot-goldenen Mobiliar des Café Rondo. Doch der Schlossherr bleibt... weiter




Ein verkauftes Hotel und zwei Erbschaften hat Auer in das Schloss investiert. Doch die Stadt will, dass er geht. - © Arnold Burghardt

Olaf Auer

Der Kampf des Schlossherrn24

  • Cobenzl: Gericht hat Räumungsklage der Stadt recht gegeben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, der Pächter will berufen.

Wien. Es ist einer der schönsten Plätze Wiens mit einem fulminanten Ausblick über die Stadt. "Seit 33 Jahren hatte ich keinen einzigen Ruhetag", sagt Olaf Auer, der Pächter von Schloss Cobenzl. Wenn man Auers Café-Restaurant betritt, fühlt man sich in eine andere Zeit versetzt... weiter





Werbung