• 20. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Philosophie

"Man muss sich ausstellen!"

Wiener Zeitung: Wie beurteilen Sie die derzeitige Lage der Frauenbewegung? Klaus Theweleit: Die Frauenbewegung, wie es sie einmal gegeben zu haben schien, mit einem ganz dezidierten Forderungskatalog, mit der Option zu einer Gruppenzugehörigkeit, mit all den Öko-Gruppen und einer politisch linken Ausrichtung, gibt es so nicht mehr... weiter




Philosophie

Ein lebenslanger Schüler Platos

Eine der Leitüberlegungen des am 13. März mit 102 Jahren verstorbenen Neubegründers der philosophischen Hermeneutik, Hans-Georg Gadamer, besteht darin, dass der Sinn von Gesagtem nicht nur gelegentlich, sondern immer die Überzeugung und das Meinen des Autors übertreffe... weiter




Philosophie

Wie heißt dieser Artikel?

Einer der Wege, einen runden Geburtstag - Heinz von Foerster wird am 13. November dieses Jahres 90 Jahre alt - dramaturgisch nicht zum devotionalen Rührstück zu schrumpfen, liegt unter anderem darin, dem Jubilar selbst die Möglichkeit zur Gestaltung zu überlassen... weiter




Philosophie

Erasmus und das Lob der Torheit

Unter den Fluten der neu erscheinenden Bücher blitzt gelegentlich das eine oder andere Goldstück hervor, und wer sich von den vielen eintägigen Effekten des Buchmarktes nicht ablenken lässt, kann auf Texte stoßen, die ihre Gültigkeit durch Jahrhunderte bewahrt haben... weiter




Philosophie

Mensch in einer gottleeren Welt

Für einige Zeithistoriker dürfte Rüdiger Ziemann eine herbe Enttäuschung sein. Denn der Germanist entzieht sich den gängigen Sozialismusbilanzen - die jeglichen Nonkonformismus unweigerlich zum Umsturzversuch verklären -, indem er die eigene nonkonforme Handlungsweise keinesfalls als Sakrileg verstanden wissen will... weiter




Philosophie

Theorien über Theorien

Vom 6. bis 9. Juli versammeln sich an der Universität Wien etwa 200 Gelehrte zur dritten Tagung der History of Philosophy of Science (Hopos) Working Group. Das Spektrum der angekündigten Beiträge reicht von der Wissenschaft der Scholastik über Leibniz bis hin zu Popper und John von Neumann... weiter




Essen

Ein Mensch, der gerne isst

Dies ist meine erste b'soffene Geschichte. Üblicherweise trinke ich ja weder unter Tags noch bei der Arbeit, aber diesmal machte ich gleich eine doppelte Ausnahme. Wie soll es auch anders kommen, wenn man ein Interview mit Österreichs bekanntestem Gastro-Journalisten macht? Statt Wasser oder Tee gibt es also Weißwein... weiter




Philosophie

In der Helle des Mittags

Als der Philosoph Friedrich Nietzsche, ein an sich unglücklicher Mensch, der sich das Glück seines Wissens mit der Macht lebensbedrohlicher Zumutung erkaufte, in den Erinnerungen suchte, die ihm Klarheit eingaben über den schicksalhaften Verlauf seiner Existenz, da fiel ihm eine Begebenheit ein, die sich im Hochgebirge zugetragen hatte... weiter




Philosophie

Die dunklen Seiten der Welt

Die europäische Philosophie entstand aus der Kritik an den altgriechischen Mythen. Diese hatten ursprünglich zur geistigen Orientierung gedient, wurden dann aber zunehmend als ungenügend empfunden. Die Kritik erfolgte kraft vernünftiger Überlegung, von der man sich Einsicht in die tatsächliche Realität versprach. Von seinem Beginn bis ins 19... weiter




Philosophie

Philosophie auf Hochglanz

Was im Bereich der Naturwissenschaften und der Psychologie schon seit Jahrzehnten üblich ist, nämlich wissenschaftliche Magazine für jedermann herauszugeben, war seitens der Philosophie, zumindest im deutschsprachigen Raum, bis vor kurzem noch unvorstellbar... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung