• 21. Oktober 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Hunderte Kleinsatelliten fotografieren täglich jeden Ort auf der Erde. - © Getty/Alexandr Tovstenko

Technologie

Die Weltraumpioniere22

  • Wie ein heimisches Start-up zum weltweiten Marktführer für Antriebe von Kleinsatelliten aufstieg.

Wiener Neustadt. Die Welt ist klein, wenn man sie von oben betrachtet. Überschaubar sind Ozeane, Wüsten, Großstädte aus der Ferne. Eine neue globale Karte aus mehr als zwei Millionen Satellitenbildern bringt den Blick von oben nun in die Wohnzimmer. Täglich liefert die Satellitenflotte des Silicon-Valley-Start-ups Planet neue... weiter




Christian Ortner.

EU

Europas digitaler Penisneid23

  • Unser Problem sind nicht böse US-Internetkonzerne, sondern das Fehlen solcher Giganten in der EU.

Die großen US-Digitalkonzerne wie Apple, Amazon, Google oder Facebook werden zwar von Europas Konsumenten überaus geschätzt - praktisch jeder nutzt das eine oder andere ihrer Produkte -, von der Politik hingegen regelmäßig mit Vorwürfen und auch ganz handfesten Strafen überhäuft... weiter




Noch mehr Plus erwarten die Analysten von Apple-Boss Tim Cook. - © afp/Edelson

Technologie

Digitale Monokulturen6

  • Apples Börsenwert von einer Billion Dollar macht die gefährliche Dominanz einer Handvoll Unternehmen deutlich.

San Francisco/Wien. Apple, das sei doch ein Investmentfonds mit angeschlossener Innovationsmaschine, witzelte Martin Wolf, Doyen der "Financial Times". Tatsächlich hat das Unternehmen mehr als eine Viertelmilliarde Dollar in Anleihen gesteckt. Alleine im zweiten Quartal dieses Jahres stieg der Gewinn um 32 Prozent auf 11,5 Milliarden Dollar (9... weiter




Technologie

Expansionskurs wird fortgesetzt

  • Austrian Institute of Technology bilanziert wirtschaftlich und wissenschaftlich positiv.

Wien. (gral) Seinen eingeschlagenen Expansionskurs will das Austrian Institute of Technology (AIT) auch weiterhin fortsetzen, wie Aufsichtsratschef Hannes Androsch am Dienstag bei der Jahresbilanzpressekonferenz vor Journalisten betonte. Stetig steigende Betriebsleistungen haben im Jahr 2017 ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) in... weiter




Firmenchef Georg Kapsch sieht die USA und Afrika als Zukunftsmärkte für sein Unternehmen. - © apa/Neubauer

Mautsysteme

Gewinneinbruch beim Mautspezialisten Kapsch

  • Währungsverluste schmälern Jahresergebnis, Dividende dennoch stabil.

Wien. (kle/apa) Die auf Mautsysteme spezialisierte Firma Kapsch TrafficCom hat im Geschäftsjahr 2017/18 (per Ende März) mehr erlöst, unter dem Strich aber vor allem aufgrund von Währungsverlusten um ein Drittel weniger verdient als im Jahr davor. Während die Umsätze um fast sieben Prozent auf 693,3 Millionen Euro zulegten... weiter




Die High-Tech-Industrie ist der Heilige Gral der US-Wirtschaft. - © afp/Getty Images North America

G7

Das globale Match um Bits und Bytes5

  • Alle gegen die USA: Der G7-Gipfel, der am Freitag beginnt, steht im Zeichen des Handelsstreits.

Quebec/Wien. Vielleicht wird es vor lauter Streit nicht einmal eine gemeinsame Abschlusserklärung geben. Seit Präsident Donald Trump sein Amt in den USA angetreten hat, entfernen sich diese zusehends von ihren Verbündeten - und das zeigt sich bereits im Vorfeld des am Freitag und Samstag stattfindenden G7-Gipfels... weiter




Schriftart der Pop-Ikone David Bowie. - © Screenshot Songwriters Fonts

Online-Medien

Schreiben wie Bowie oder Lennon

  • Ein Projekt stellt Handschriften berühmter Musiker zum Download bereit.

Berlin. Für Fans von Bowie, Lennon und Cobain: Angehende Songwriter können künftig an ihren Computern Schriftarten nutzen, die den Handschriften berühmter und inzwischen verstorbener Musiker nachempfunden sind. Das Projekt "Songwriters Fonts" bietet neben Pop-Ikone David Bowie... weiter




Stephen Hawking

Altruistische Hi-Tech

  • Die Technologie, die Stephen Hawking half, steht heute allen zur Verfügung.

(maz) Ob in Interviews, bei Vorträgen oder in TV-Dialogen mit Homer Simpson, Lieutenant Commander Data und Sheldon Cooper: Wenn die Stimme des nun 76-jährig verstorbenen Stephen Hawking zu hören war, handelte es sich dabei ab 1985 nicht mehr um seine eigene... weiter




Die Digitalisierung ist global bestens vernetzt. - © Fotolia/BillionPhotos.com

Digitalisierung

Indiens Silicon Valley gewinnt an Fahrt2

  • Eine Kooperation zwischen österreichischen und indischen Forschungsinstituten soll vorangetrieben werden.

Bangalore. Österreichs Forschung will mit indischen Partnern zusammenarbeiten. Geplant ist eine Kooperation zwischen dem größten außeruniversitären Forschungsinstitut in Österreich, dem Austrian Institute of Technology (AIT), und dem renommierten Indian Institute of Science (IISc) in Bangalore... weiter




Irene Prugger, geboren 1959 in Hall, lebt als Autorin und freie Journalistin in Mils in Tirol.
 

Glossen

Auto-Auto mit Smiley1

Als ich unlängst meinen Neffen beim Büffeln für die Führerscheinprüfung sah, kam mir in den Sinn, dass er einer der letzten seiner Art sein könnte. Jedenfalls prophezeien das Mario Herger und andere Buchautoren, die behaupten, "Der letzte Führerscheinneuling" sei bereits geboren... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung