• 20. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Hans-Paul Nosko, geboren 1957, lebt als Journalist und Glossist in Wien. - © Robert Newald

Glossen

Sportliche Rückkehr des "Wir"9

Es war vor einigen Wochen in der "Sportschau" der ARD, als Präsentator Alexander Bommes einen bemerkenswerten Satz fallen ließ. Zur Erklärung für alle, die sich nicht für die angeblich schönste Nebensache der Welt interessieren: Hier werden Samstag abends Woche für Woche spannende Reportagen und profunde Hintergrundinformationen zum deutschen... weiter




Andreas Wirthensohn, geboren 1967, lebt als freier Lektor, Übersetzer und Literaturkritiker in München.

Glossen

Meine Weihnachten mit Alexa8

Ach, was wäre Weihnachten ohne Geschenke! Da können die eitlen Konsumverächter noch so schimpfen und mit ihrem Moralzeigefinger wedeln - ich lasse mir die Freude am Schenken und Beschenktwerden nicht nehmen. Selbst Dinge, die ich schon habe, ringen mir ein freudiges Lächeln ab - es ist die Geste, die zählt, nicht der Inhalt... weiter




Bonobo Kanzi verständigt sich mit Symbolen. - © Wikipedia/William H. Calvin, PhD

Biologie

Sprache zwischen Mensch und Tier15

  • In vielen Weihnachtslegenden sprechen Tiere. In der Realität klappt die Verständigung tatsächlich schon gut.

Berlin. In der Heiligen Nacht, so heißt es, können die Tiere sprechen. Doch ist eine solche Kommunikation auch außerhalb von alten Legenden möglich? Zumindest für einige Arten können Wissenschafter diese Frage inzwischen mit "Ja" beantworten. Mit viel Geduld und Erfahrung kann es durchaus gelingen, sich etwa mit Hunden, Papageien... weiter




Der kubanische Präsident Miguel Diaz-Canel hatte wiederholt erklärt, dass Kuba Technologien ausbauen müsse, auch um besser mit den Bewohnern kommunizieren zu können. - © APAweb/AFP, Yamil Lage

Kommunikation

Kubaner bekommen Zugang zu mobilen Internet1

  • Schrittweise Einführung soll ab Donnerstag erfolgen.

Havanna Die Kubaner sollen ab Donnerstag schrittweise vollen Zugang zum Internet auf ihren Handys bekommen. Das kündigte die Präsidentin der kubanischen Telekommunikationsfirma Etecsa, Mayra Arevich, am Dienstag (Ortszeit) im Fernsehen an. Vier mobile Datenpakete würden verfügbar sein, aber nur für Geräte mit 3G-Technologie... weiter




Wem gehört Englisch? Allen, die es sprechen, ist Anglistin Barbara Seidlhofer überzeugt. - © reuters/Yves Herman

Sprachen

"Dann lernen wir halt alle Chinesisch"18

  • Ob wir irgendwann alle eine Universalsprache benutzen werden?

Worte sind an sich schon ein Kompromiss, eine Einschränkung. Und Sprache daher immer ein Verlust. Sie fungiert dem Menschen als Mittler, als Bindeglied zueinander. Was er über den Umweg Sprache verliert, ist die Unmittelbarkeit in der Begegnung mit der Welt. Denn auch das Denken selbst organisiert sich in Wort-Kategorien... weiter




Hans-Paul Nosko, geboren 1957, lebt als Journalist und Glossist in Wien. - © Robert Newald

Glossen

Siebziger-Revival mit "Du"10

Bis in meine Elterngeneration war das noch ein großes Ding: Man wird mit jemandem "per Du". Auch unter Gleichaltrigen ging dies nicht von heute auf morgen: Unabdingbar war zunächst eine Phase gegenseitiger Erprobung, auf die, so sie für beide Seiten zufriedenstellend verlaufen war, der Wechsel vom "Sie" auf das "Du" vollzogen werden konnte... weiter




Delfine unter sich. - © APAweb, afp, Don Emmert

Biologie

Delfine kennen sich beim Namen5

  • Trotz starker Bindungen behalten Männchen ihre Pfeiflaute bei.

Zürich. Delfine kommunizieren mit hochfrequenten Pfeiflauten, die sie als eine Art Namen nutzen, um sich auch über große Distanzen unter Wasser identifizieren zu können, wie Forscher der Unis Zürich und Western Australia sowie der University of Massachusetts herausgefunden haben und in "Current Biology" berichten... weiter




Irene Prugger, geboren 1959, lebt als Schriftstellerin und freie Journalistin in Mils in Tirol.

Glossen

Lob der Differenzierung11

Entweder . . . oder! Du musst dich entscheiden, du kannst nicht beides haben, hörte ich oft in meiner Kindheit und Jugend. Dann entschied ich mich notgedrungen - entweder für das gelbe oder rote Kleid, für die schwarzen oder braunen Schuhe, für das Schoko- oder das Erdbeereis... weiter




Stefanie Holzer, geboren 1961, lebt als Schriftstellerin in Innsbruck.

Glossen

Alte Freunde5

Meine Freundin E. erzählte, sie höre nicht mehr hin, wenn die Freunde erklärten, wie kompliziert die innenpolitische Lage sich in ihren Augen darstelle. Früher habe sie öfter etwas eingebracht, nachgefragt oder zumindest versucht zu verstehen, aus welcher Warte argumentiert werde. Nun sagt sie nichts mehr... weiter




Reger Austausch zum Thema "Medienkultur" in Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam: Professorinnen und ein Professor von drei malaysischen Universitäten mit Thomas A. Bauer (links). - © MedLitInterview

Medienkompetenz

"Asiaten sind gelassener"4

  • Warum beim Medienkonsum vor allem der vernünftige Umgang mit sich selber wichtig ist.

Wien. Was machen wir mit den Medien und was machen die Medien mit uns? Man sollte ihre Allgegenwärtigkeit für sich selbst entsprechend nutzen und mit ihnen verantwortungsvoll umgehen, rät der Medienexperte und emeritierte Universitätsprofessor Thomas A. Bauer... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung