Frequentis

Bilanz
Frequentis plant weitere Zukäufe Im Vorjahr mussten wegen der Commerzialbank-Pleite über 30 Millionen Euro abgeschrieben werden. Unterm Strich blieb ein Verlust von 3,4 Millionen Euro übrig.
Bild zu "Da war es mucksmäuschenstill im Saal"
Interview
FACC
"Da war es mucksmäuschenstill im Saal"

FACC-Chef Robert Machtlinger über die "sehr schmerzhafte" Trennung von Mitarbeitern, Fehler der EU in der...

Quartalszahlen
Frequentis wegen Commerzialbank-Affäre mit 23 Millionen Verlust

Die Technoologiefirma hatte bei der Mattersburger Bank 30 Millionen Euro Einlagen.

Wiener Börse
Frequentis startet mit Verlusten an der Wiener Börse

Die Wiener Firma geht an die Börse. Zuletzt verbuchte diese einen Umsatz von 286 Millionen Euro und rund 12...

Aktienmarkt
B&C soll Frequentis-Börsengang gerettet haben

Die Nachfrage nach Frequentis-Aktien war laut der Finanznachrichtenagentur Bloomberg zu gering...

Technologiebranche
Frequentis-Aktie kommt zu 18 Euro an die Börse

Die Premiere in Wien und Frankfurt soll am 14. Mai erfolgen.

Bild zu Frequentis-Aktie kostet 18 Euro
Börsengang
Frequentis-Aktie kostet 18 Euro

Das Wiener IT-Unternehmen notiert voraussichtlich ab 14. Mai an den Börsen in Wien und Frankfurt.

Telekommunikationsservices
Wiener Hightech-Firma Frequentis plant Börsengang

Noch für heuer ist ein Doppel-Listing ins Auge gefasst - in Wien und Frankfurt.

Bild zu Starthilfe
Start-ups
Starthilfe

In Wien schießen Gründerzentren für Start-ups aus dem Boden. Neben den Universitäten werden auch immer mehr...

Bild zu Die Dirigenten der Sicherheit
High Tech
Die Dirigenten der Sicherheit

Ein Blick hinter die Kulissen des Hightech-Unternehmens Frequentis, Marktführer für Flugsicherung.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren