• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © apa/Kosta

Leserbriefe

Leserforum3

Gleichgültigkeit gegenüber unserer eigenen Kultur Andere Kulturen tragen stolz ihre Religion zur Schau, und bei uns könnte man den Eindruck haben, wir schämen uns fast zuzugeben, dass wir Christen sind. Unsere Sprache, unserer Traditionen, unser Land - ist denn niemand stolz darauf? Warum nicht... weiter




- © afp/D.Meyer

Leserbriefe

Leserforum

Die Wahl in Hessen hat einen klaren Sieger Die Grünen haben nach Bayern wieder ein tolles Ergebnis erreicht. Aber der große Wahlsieger in Hessen mit plus 9 Prozentpunkten gegenüber der vergangenen Landtagswahl ist ganz eindeutig die AfD. Ernst Pitlik, 1220 Wien Warum nicht dauerhaft um eine halbe Stunde umstellen... weiter




Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) im Rahmen einer informellen Tagung der Ministerinnen und Minister für Verkehr. - © APAweb/APA, ERWIN SCHERIAU

EU-Vorsitz Österreichs

Zeitumstellung erst 2021 abschaffen1

  • Die österreichische EU-Ratspräsidentschaft tritt bei der Debatte um die Zeitumstellung auf die Bremse.

Graz. Die EU-Staaten nehmen sich in der Abschaffung der Zeitumstellung mehr Muße: Der Vorsitzende des informellen Rats der EU-Verkehrsminister, Norbert Hofer (FPÖ), sprach in Graz zu Mittag von drei Punkten. Erstens brauche es mehr Zeit, was auch Kommissarin Violeta Bulc bekräftigte. Er habe 2021 als mögliches Datum genannt... weiter




Aus 3 wird wieder 2. - © APAweb, HANS KLAUS TECHT

Zeitumstellung

An der Uhr gedreht12

  • Vielleicht zum letzten Mal endete heute Nacht die Sommerzeit.

EU-weit/Wien/Graz. Es ist wieder Winterzeit: Heute Nacht wurden die Zeiger um eine Stunde - von 3.00 Uhr auf 2.00 Uhr - zurückgestellt. Wie es mit der Zeitumstellung in der EU weitergeht, dazu werden Ende des Monats die dafür zuständigen Verkehrsminister in Graz beraten... weiter




Gesundheit

Sommerzeit unbedenklich10

  • Schlafforscher gegen Panikmache.

Wien/Salzburg. Zwei Salzburger Schlafforscher haben sich gegen Panikmache bei der Einführung der permanenten Sommerzeit ausgesprochen. "Aus der wissenschaftlichen Datenlage kann keine klare Empfehlung pro oder contra Sommerzeit abgeleitet werden", sagen Manuel Schabus und Christine Blume... weiter




- © apa/dpa/Oliver Berg

Leserbriefe

Leserforum

Peter Kolba kehrt zur Liste Pilz zurück Obwohl Peter Kolba Partei und Parlamentsklub im Frühjahr verlassen hat, mit der Bemerkung, er wolle mit der Liste Pilz nichts mehr zu tun haben, ist er wieder da - dieses Mal als Bürgerrechte-Sprecher. Zwischenzeitlich hat Kolba den Verbraucherschutzverein (VSV) als Konkurrenz zum staatlichen Verein für... weiter




Zeitumstellung

ÖGB droht mit Generalstreik, falls permanente Sommerzeit kommt150

  • Nein, tut er nicht. Der Gewerkschaftsbund nimmt es einfach so hin, dass die Arbeitnehmer eine Stunde Freizeit verlieren.

Was tu ich bloß, wenn die immerwährende Sommerzeit eingeführt wird? Ich geh zur Polizei, was sonst? Und mach eine Diebstahlsanzeige. Weil mir immerhin eine ganze Stunde geklaut worden ist. Und Zeit ist Geld. Oder ich verklag die EU-Kommission. (Ob meine Rechtsschutzversicherung das zahlt?) Auf Schadenersatz. Die ist schließlich an alldem schuld... weiter




Die Zeitumstellung könnte bald - wieder einmal- Geschichte sein. - © APAweb / dpa, Oliver Berg

Sommerzeit

Ab 2019 soll nicht mehr an der Uhr gedreht werden12

  • EU-Minister wollen das weitere Vorgehen im Oktober in Graz diskutieren.

Brüssel. Die EU-Kommission will bereits ab 2019 ein Ende der Zeitumstellung erreichen. EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc erklärte am Freitag in Brüssel, sie fordere das EU-Parlament und den Rat auf, sich an "diesen ehrgeizigen Zeitplan zu halten". Sie habe auch schon mit dem österreichischen Ratsvorsitzenden Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ)... weiter




- © StockAdobe/soupstock

Zeitumstellung

"Dicker, dümmer und grantiger"3

  • Die Abschaffung der Zeitumstellung könnte fatale gesundheitliche Folgen mit sich bringen: Dieser Meinung sind manche Experten.

München/Berlin. (dpa/red) Im Sommer eine Stunde vor, im Winter eine Stunde zurück - viele Menschen leiden unter der Zeitumstellung. Die EU-Kommission hat jüngst auf Grundlage einer Befragung der EU-Bürger deren Abschaffung für das kommende Jahr angekündigt. Aus ihrer Sicht widerspricht der künstliche Wechsel der Biologie... weiter




Leserbriefe

Leserforum7

Zum Artikel von Ronald Schönhuber, 28. August UN-Konferenz berät über Regeln für Kampfroboter Das Gefährliche sind nicht die Kampfroboter, sondern die Leute, die diese entwickeln und programmieren. Und es sind diejenigen, welche über die Einsatzgewalt verfügen. Da geht die Diskussion am Kernproblem vorbei... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung