• 26. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Vor der Generaldebatte sprach Donald Trump auch beim UN-Treffen zum weltweiten Drogenproblem. - © APAweb / Spencer Platt/Getty Images/AFP

UNO-Vollversammlung

Trump spricht zum Auftakt der UN-Generaldebatte1

  • Im Vorjahr hatte der US-Präsident Nordkorea mit der Vernichtung gedroht.

New York/Washington.Zum Auftakt der alljährlichen Generaldebatte spricht US-Präsident Donald Trump am Dienstag (ab ca. 15.30 MESZ) vor der UN-Vollversammlung. Die mit Spannung erwartete Rede ist Trumps zweiter Auftritt vor dem Gremium in New York. ... weiter




Ranking

London ist nicht mehr wichtigster Finanzplatz1

London/Wien. New York hat London laut Global Financial Centres Index als führendes Finanzdienstleistungszentrum vom Platz eins verdrängt. Dieser Index wurde am Mittwoch von der Analysefirma Z/Yen und dem China Development Institute veröffentlicht. Zürich, Amsterdam, Frankfurt, Wien und Mailand sind im Ranking nach oben geklettert... weiter




Beim Apollo Theater gedachten viele Fans der verstorbenen Sängerin. - © APAweb / AP, Frank Franklin II

1942-2018

Blumen und Tränen für Aretha Franklin1

  • Fans und Weggefährten trauern um die verstorbene Soul-Legende.

New York/Detroit. New Yorker Fans von Aretha Franklin haben der gestorbenen Soul-Sängerin ein ganz spezielles Andenken geschaffen. Die U-Bahn-Station "Franklin Street" im Süden von Manhattan verzierten sie mit Hilfe von Stiften und Aufklebern im Gedenken an Franklin... weiter




Dominoeffekt: Immobilienpreise sinken auf der ganzen Welt. - © getty

Immobilienpreise fallen

Der Anfang vom Ende des Immobilienbooms22

  • Jahrelang stiegen die Immobilienpreise in den Hauptstädten der Welt - nun beginnen sie zu sinken.

New York. (ast) Ob London, Toronto, New York, Sydney oder Peking - in den Städten auf der Welt mit den exklusivsten und begehrtesten Immobilienmärkten befinden sich die Preise im Sinkflug. So haben steuerliche Veränderungen, strengere Kreditvergabestandards und ein aus dem Lot geratenes Preis-Leistungsverhältnis die Nachfrage gedämpft... weiter




In der Neuen Galerie werden Klimt und Schiele bis September parallel für ihre "bahnbrechenden Errungenschaften" in der Kunst gefeiert. - © APAweb, Herbert Neubauer

Ausstellungen

New Yorker Museen feiern Klimt und Schiele

  • Eigene Ausstellungen zum 100. Todestag im Met Breuer und der Neuen Galerie.

New York. Zum 100. Todestag von Gustav Klimt und Egon Schiele widmen zwei New Yorker Museen den Künstlern eigene Ausstellungen. Das zum Metropolitan Museum gehörende Met Breuer zeigt ab Dienstag bis Ende Oktober rund 50 Akte, darunter aber auch Werke von Pablo Picasso... weiter




Alexandria Ocasio-Cortez bei ihrer Siegesparty in New York. - © Scott Heins/Getty Images/afp

USA

Der Triumph der erzlinken Demokratin16

  • Die Progressiven bei den Demokraten sehen sich nach dem Sieg von Ocasio-Cortez in New York im Aufwind.

New York/Wien. Politisches Erdbeben in New York: Eine 28jährige Vertreterin des linken Flügels der Demokraten hat die Vorwahlen zum US-Kongress für ihren Wahldistrikt überraschend für sich entscheiden können. Die aus dem Stadtteil Bronx stammende 28-jährige Alexandria Ocasio-Cortez gewann mit rund 58 Prozent der Stimmen gegen den 56-jährigen Joe... weiter




Zwei Ansichten: Uber präsentiert sich als freundliches Unternehmen (links). Vor zwei Jahren ging die Dokumentation einer Fahrt über Umwege zum Preis von 102 ₤ um die Welt (rechts). - © Uber / Screenshot von Daniel Kaizen

Taxis

Uber will Lizenz für London zurück5

  • Der Fahrtendienst gesteht Fehler ein.

Uber will die aberkannte Taxi-Lizenz in London in London zurückholen. Dafür sei die Sicherheit der Fahrgäste umfassend verbessert worden, sagte der Anwalt des US-Unternehmens, Tom de la Mare, am Montag vor einem Gericht in London. Die Nahverkehrsbehörde Transport for London (TfL) hat die Lizenz von Uber im September 2017 nicht verlängert... weiter




Jugendbuch

New Yorker Schnitzeljagd

  • Laura Ruby nimmt ihre Leser in "Chroniken von York" mit auf eine abenteuerliche Reise durch einen fiktiven Big Apple auf der Jagd nach einem rätselhaften Code.

New York in einer Art Paralleluniversum: Vor 150 Jahren haben die Geschwister Morningstar die Stadt durch ihre bahnbrechenden Erfindungen hochtechnologisiert und bis heute geprägt (Anmerkung am Rende: Nein, es ist keine Dystopie, sondern einfach ein ganz normaler fiktiver Handlungsort, wenn auch mit vielen öffentlichen Arbeitsrobotern)... weiter




Bedrohtes architektonisches Erbe New Yorks: typische Brownstone-Townhouses. - © Mike Tauber / Getty Images

John Freeman GIll

Die Geister New Yorks3

  • US-Journalist John Freeman Gills besticht mit einer Liebeserklärung an das alte, untergegangene Manhattan und dessen Gebäude: "Die Fassadendiebe" - ein gelungenes Romandebüt.

Liebeserklärungen an New York gab es viele - und gibt es noch immer, wenn auch in geringerem Ausmaß, zumindest was Manhattan betrifft. Weil kaum noch New Yorker Autoren dort wohnen, da die Mieten, ganz zu schweigen von Eigentumswohnungen, unleistbar geworden sind... weiter




Beeindruckende Vita: der österreichische Kulturmanager Max Hollein. - © Frank Rumpenhorst/dpa

Museum

Hollein wechselt die US-Küste

  • Max Hollein verlässt San Francisco für die Leitung des New Yorker Metropolitan Museums.

New York. (cb/apa) "Ich habe es nie als Kriterium für mich gesehen, dass ich die allergrößte oder bedeutendste Institution führen muss. Ich wollte vielmehr immer an dem Ort, in dem Museum, in der Aufgabe sein, wo ich das Gefühl habe, mit der eigenen Arbeit einen Unterschied zu machen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung