• 22. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

So könnte eine 1:1-Kopie von Ötzi aussehen. - © APAweb/FOTO-DPI.COM

Archäologie

Ötzi hatte hochentwickelte Krankenfürsorge3

  • Laut Forschern zeugen eine Vielfalt an Heilmitteln und therapeutischen Tätowierungen von einer medizinischer Versorgung.

Bozen. Von Einsparungen und Zusammenlegungen im Gesundheitssystem war wohl zu Ötzis Zeiten keine Rede. Damals gab es aber schon eine "hochentwicklte Kultur der Krankenfürsorge", erklären Forscher im "International Journal of Paleopathology". Davon würden die vielen Medikamente und therapeutischen Tätowierungen zeugen, die die 1991 entdeckte, 5... weiter




Die vergoldete Mumienmaske von Sakkara. - © APAweb/AFP, DESOUKI

Ägypten

Sensationsfund in Sakkara11

  • Ägyptologen entdecken vergoldete Mumienmask. Nur wenige solcher Masken sind heute noch erhalten.

Tübingen. Ägyptologen der Universität Tübingen haben bei Ausgrabungen in der ägyptischen Stadt Sakkara eine vergoldete Mumienmaske entdeckt. Sie soll aus saitisch-persischer Zeit stammen, der Zeit 664 bis 404 vor Christus, wie die Universität Tübingen am Samstag mitteilte... weiter




Paläontologie

Es ist ein Erdling3

  • Forscher lösten das Rätsel um eine Mini-Mumie aus Chile.

Santiago de Chile. Die Herkunft der geheimnisvollen Mini-Mumie aus Chile, die manche als Überreste eines Außerirdischen ansahen, ist nun enträtselt. Fünf Jahre intensive DNA-Forschung zeigen: Das winzige, nur 15 Zentimeter lange mumifizierte Skelett mit dem bizarr langgezogenen Schädel und den übergroßen Augenhöhlen ist eindeutig das eines... weiter




Kinderbuch

Krawuzikapuzi! Eine Zeitreise!

  • Manfred Müller schickt Kasperl und Pezi in ein Abenteuer mit Dinos, Drachen und Mumien.

Keine Angst, es ist kindgerecht geschrieben, das neue "Kasperl und Pezi"-Buch von Manfred Müller, in dem er die beiden Puppenbühnenhelden auf eine Zeitreise schickt. Denn Kasperl und sein Spezi Pezi finden eine Zeitmaschine, die sie gleich einmal um ein paar hundert Millionen Jahre zurückschickt, zu den Dinosauriern... weiter




Paläontologie

Ötzis Tätowierungen geben Rätsel auf5

  • Religion, Dekoration oder eine Art Akupunktur? Eismumie gewährt neue Einblicke in die Bedeutung von Tätowierungen vor mehr als 5000 Jahren.

Bozen. (est/apa) Sollten sie medizinische Zwecke erfüllen, standen sie für religiöse Bekenntnisse oder waren sie reine Dekoration? Eine bisher unbekannte Tätowierung auf der 1991 in den Ötztaler Alpen gefundenen Gletschermumie "Ötzi" stellt die Wissenschaft angesichts ihrer ungewöhnlichen Platzierung auf dem Brustkorb des vor rund 5300 Jahren... weiter




Diepholz

Rätselraten um Mumie in Deutschland

  • Mumie könnte 2.000 Jahre alt sein

Diepholz. Das Rätsel um eine im niedersächsischen Diepholz entdeckte Mumie scheint sich zu lösen. "Nach ersten Untersuchungen gibt es Hinweise, dass die Mumie 2.000 Jahre alt ist", sagte Staatsanwalt Lutz Gaebel am 4. September. Um ganz sicher zu sein, werde aber weiter untersucht. Dabei sollen auch externe Experten helfen... weiter




Ramses III.

Ramses III. wurde die Kehle durchgeschnitten1

Kairo/Bozen. Die 5000 Jahre alte Gletscherleiche "Ötzi" hat indirekt zur Klärung der Todesursache von Ramses III. beigetragen. In Bozen sind seit Jahren Mumienexperten mit dem Steinzeitjäger befasst. Sie haben nun CT-Bilder analysiert, die belegen sollen, dass der Pharao im Alter von 65 Jahren einer Haremsverschwörung zum Opfer fiel... weiter




Deutschland

Deutschland gibt Mumie zurück

Der peruanische Präsident Ollanta Humala hat von seinem Staatsbesuch in Deutschland eine mehr als 500 Jahre alte Mumie mit in seine Heimat genommen. Das Staatliche Museum für Völkerkunde in München bestätigte am Freitag peruanische Medienberichte. Die Mumie wurde vor 27 Jahren aus einem Grab im peruanischen Hochland geraubt und illegal nach... weiter




Mumie

Wissenschafter entdeckten Prostata-Krebs in ägyptischer Mumie

  • "Krankheit nicht notwendigerweise nur in Zusammenhang mit industriellen Faktoren".

Kairo. Wissenschafter haben Prostata-Krebs in einer 2200 Jahre alten ägyptischen Mumie entdeckt. Ein Mitglied des Forschungsteams, das die Mumie in Portugal zwei Jahre lang untersucht hat, erklärte am Sonntag, es sei der zweitälteste bekannte Fall von Prostata-Krebs... weiter




Ötzi ist noch bis 15.Jänner 2012 bei einer Sonderausstellung im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen zu besichtigen. - © EURAC Bozen

Ötzi

Ötzis letzte Stunde geklärt

  • Er starb im Frühling

Der Mann aus dem Eis, der vor 5.300 Jahren in den Ötztaler Alpen ums Leben kam, lässt die Forscher auch heute noch grübeln. Beim zweiten Bozner Mumienkongress in Südtirol versammelten sich über 100 Wissenschaftler um das "Ötzi-Puzzle" zu erweitern. Dabei stellte sich unter anderem heraus... weiter





Werbung