• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © (c) Verlagsgruppe Random House GmbH, Muenchen

Reisetagebuch

In 154 Tagen um die Welt

  • Bettina Pohlmann schildert in "Frühstück mit Goraffen", wie sie ihre vierköpfige Familie mit sieben Reisetaschen fünf Kontinente besucht hat.

Die Hamburgerin Bettina Pohlmann ist Weltenbummlerin aus Leidenschaft - schon als Studentin ist sie mit dem Rucksack durch fremde Länder gereist und hat später auch verschiedene Filmdokumentationen im Ausland gedreht. Warum, so denkt sich die zweifache Mutter im Alter von knapp 50 Jahren, sollte es nicht auch möglich sein... weiter




Reiseapps

Automatisiertes Reisetagebuch2

  • Esplorio dokumentiert den Urlaub.

Nicht wenige Apps existieren, um menschliche Schwächen auszugleichen. Das gilt auch für Esplorio, denn selbstverständlich gibt es genügend Möglichkeiten, Reisetagebücher auf einem Computer zu erstellen, in Textverarbeitungen, mit Videobearbeitungen, mit Präsentationssoftware, mit HTML und Scripts... Aber warum sollte man... weiter




Abenteuer

Ein kritischer Weltenbummler1

  • Karl Pilkington: "Ein Idiot reist weiter" - ein Reisetagebuch der etwas anderen Art.

Eigentlich stimmt der Titel nicht. Denn Karl Pilkington ist kein Idiot. Vielleicht ein bisschen verrückt, aber definitv kein Idiot, auch wenn er sich oft zum Affen macht, um seine Youtube-Fans zu unterhalten. Denn Pilkington beweist in "Ein Idiot reist weiter", dass er auch den Mut hat, nein zu sagen... weiter





Werbung