• 20. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Wirtschaftspolitik

Industrie kalmiert vor Herbstlohnrunde3

  • "Unser Bestreben ist es, Politik und Lohnverhandlungen möglichst auseinanderzuhalten."

Wien. (apa/kle) Zuletzt haben Arbeitnehmervertreter wegen der Arbeitszeitflexibilisierung und befürchteter sozialer Einschnitte wiederholt einen "heißen Herbst" für die Lohnverhandlungen angekündigt. Der Vize-Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV), Peter Koren, geht dennoch davon aus... weiter




In den kommenden Monaten soll im Justizministerium evaluiert werden, ob und wo Österreich bei der Umsetzung von EU-Normen übers Ziel geschossen hat. - © apa/Gindl

Deregulierung

Das Gold blättert ab62

  • Die Wünsche der Wirtschaft lösen eine heftige Debatte um geltende Normen aus. Wackelt die fünfte Urlaubswoche?

Wien. "Gold Plating" hat jetzt schon das Potenzial, zum Unwort des Jahres zu werden. Gleich neun Mal findet sich dieser Begriff im aktuellen Regierungsprogramm. Und nie in einem positiven Kontext. Gemeint ist damit die Übererfüllung von EU-Richtlinien und -Verordnungen. Das schränke die Wettbewerbsfähigkeit ein... weiter




Arbeitszeit

Liste Pilz fordert 35-Stunden-Woche9

  • Wirtschaft und IV kontern Arbeitnehmern, denen "Freiwilligkeit" im Gesetz zu wenig ist.

Wien. Wirtschaft und Industrie versuchen eine Gegenoffensive in Sachen Arbeitszeit. Die Wirtschaftskammer hat bei "market" eine Umfrage in Auftrag gegeben, laut der 73 Prozent sagen, bereit zu sein, fallweise länger zu arbeiten. Die Industriellenvereinigung mahnte indes die Arbeitnehmer-Vertreter die Bevölkerung nicht zu verunsichern... weiter




Konjunktur

Industrie fordert KöSt-Senkung

  • IV beklagt Fachkräftemangel: 10.500 Stellen nicht besetzt.

Wien. Die österreichische Industrie ist in der Hochkonjunktur. Das zeigt der Konjunkturbarometer der Industriellenvereinigung für das erste Quartal. "In ihrer ganzen sektoralen Breite trägt sie derzeit mehr als 70 Prozent der wirtschaftlichen Expansion im Inland", sagte IV-Generalsekretär Christoph Neumayer am Dienstag... weiter




NÖ-Wahl

Geförderte Trendwende2

  • Der Arbeitsmarkt in Niederösterreich hat sich erholt. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner setzt trotzdem auf ein 1,3-Milliarden-Euro-Paket für diesen Bereich - und erntet vielerseits Zustimmung.

Wien. Johanna Mikl-Leitner ist Landeshauptfrau Niederösterreichs. Und was steht ganz oben auf der Agenda? "Das Thema Arbeit!" Man habe mit den Sozialpartnern ein Beschäftigungspaket von 1,3 Milliarden Euro paktiert, "und dieses gilt es nun auf Punkt und Beistrich umzusetzen", sagt Mikl-Leitner... weiter




- © apa/Roland Schlager

Konjunktur

Industrie macht Kern Druck1

  • Die Regierung sollte das derzeit relativ hohe Wachstum für Strukturmaßnahmen nützen, fordert die Industriellenvereinigung.

Wien. (apa/kle) Für heuer rechnet die Industriellenvereinigung (IV) trotz aller Schwankungen weiterhin mit einem Wirtschaftswachstum von 1,5 Prozent in Österreich. Im bisherigen Jahresverlauf habe es ein "Wechselbad der Konjunkturstimmungen" gegeben, erklärte IV-Chefökonom Christian Helmenstein am Donnerstag vor der Presse... weiter




Pop-CD

Rock-Collagen3

  • Das vierte Album der Kanadier Black Mountain.

Nach sechs Jahren Pause veröffentlicht das kanadische Quintett Black Mountain sein mittlerweile viertes Studioalbum und beweist ein weiteres Mal, dass seine Musik mehr ist als das Produkt von Jam-Sessions einer bekifften Retrorock-Band.Auf dem schlicht "IV" betitelten neuen Album perfektioniert der Fünfer aus Vancouver unter der Produzentenhand von... weiter




Konjunkturbarometer der Industrie

Stagnation ist hausgemacht7

  • Industriellenvereinigung macht Politik für konjunkturelle Kriechspur verantwortlich.

Wien. Die Industriellenvereinigung (IV) zeichnet für Österreich ein düsteres Bild. Das Land stecke im Gegensatz zu Europa und Deutschland in einer hartnäckigen Stagnation, sagte IV-Wirtschaftsexperte Christian Helmenstein am Dienstag bei der Präsentation des IV-Konjunkturbarometers (es basiert auf einer Umfrage unter rund 400 Unternehmen und wird... weiter




Extreme in Europa nehmen zu

Klimaschutz

Klima- Extreme in Europa nehmen zu3

  • EU entscheidet demnächst über höhere
  • Umweltziele. Industrievertreter und Umweltschützer über steigende Temperaturen, abwandernde Betriebe und arme Stinker.

Wien. Der eine trägt Sneakers und Umhängetasche, der andere noblen Nadelstreif. Unähnlicher könnten Johannes Wahlmüller von Global 2000 und Dieter Drexel von der Industriellenvereinigung einander nicht sein. Der Klischees nicht genug, sitzt Wahlmüller vor der einzigen Zimmerpflanze im Raum, während Drexel einen grauen Aktenschrank hinter sich hat... weiter




Wirtschaft

IV warnt vor "hausgemachter Herbstflaute"3

  • Kritik an mangelnden Standortperspektiven.

Wien. Die Industriellenvereinigung (IV) sieht den Wirtschaftsaufschwung in Österreich "hoch gefährdet": Die Konjunkturerholung drohe zu straucheln. Wenn jetzt nicht gegengesteuert werde, folge auf eine klassische Frühjahrserholung eine "hausgemachte Herbstflaute", warnte IV-Generalsekretär Christoph Neumayr Donnerstag in einer Pressekonferenz... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung