• 26. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

89. Oscars

"The Ivory Game" auf Shortlist für beste Doku1

  • Österreichische Doku schaffte es unter die 15 ausgewählten Filme.

Hollywood/Wien. Der österreichische Doku-Thriller "The Ivory Game" über illegalen Elfenbeinhandel hat Chancen auf einen Oscar in der Dokumentarfilmsparte. Die Produktion der Terra Mater Film Studios ist unter den 15 Finalisten für eine Nominierung, teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences mit. Die fünf finalen Filme werden am 24... weiter




Elfenbeinhandel

Der tödliche Wert des Elfenbeins11

  • Wenn nicht bald etwas geschieht, könnte es bald keine Elefanten mehr geben, warnt Regisseur Richard Ladkani.

Wien. Es war die größte Menge an Elfenbein, die je sichergestellt wurde - nicht nur in Österreich, sondern in der gesamten Europäischen Union. In zwei kleinen Wohnungen in der Josefstadt, in Decken eingewickelt und hinter Kästen versteckt, fanden Zollfahnder diese Woche 90 Stoßzähne mit einem Gesamtgewicht von mehr als 560 Kilogramm... weiter




Vor dem Menschen kann der Pangolin nicht flüchten. - © Creative Commons - David Brossard

Artenschutz

Wohin geht CITES?7

  • Die staatlichen Artenschützer diskutieren demnächst auch über ihr Selbstverständnis.

Im September findet in Johannesburg das 17. Treffen der CITES-Staaten, der Unterzeichner des Washingtoner Artenschutzübereinkommens, statt. Besserer Schutz für wenig beachtete Arten, die Auseinandersetzung mit einer Initiative Swasilands zum Verkauf von Hörnern des Breitmaulnashorns und eine heiße Diskussion um Elefanten stehen auf der Tagesordnung... weiter




Elfenbeinhandel

Größe zeigen1

  • Kenia setzt im Kampf gegen Wilderei auf eine gigantische Elfenbeinverbrennung als PR-Maßnahme - und auf den früheren Basketball-Star Yao Ming als Naturschutzbotschafter in China.

Nairobi. Es gibt wenige Momente, in denen er sich klein fühle, sagt Chinas ehemaliger Basketball-Star Yao Ming, und man glaubt es ihm sofort. Der Mann misst schließlich 2,29 Meter Körpergröße. "Aber unter dem weiten afrikanischen Himmel nahe eines mächtigen Elefanten zu stehen, ist eine Erfahrung, die einen demütig werden lässt... weiter





Werbung