• 23. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Monika Sommer im Gespräch. - © apaWeb - Hochmuth

Haus der Geschichte

"Die Sammlung ist auf Qualität und nicht auf Quantität ausgerichtet."4

  • HGÖ-Direktorin Monika Sommer hat den Sammlungsaufbau und Tagungen im Fokus.

eit hundert Tagen leitet Monika Sommer das Haus der Geschichte Österreich (HGÖ), das am 12. November 2018 mit einer Ausstellung zum Republiksjubiläum in der Neuen Burg eröffnen soll. - Seit 100 Tagen leiten Sie nun das HGÖ, das in weniger als eineinhalb Jahren eröffnen soll. Wie gestalten sich die Vorbereitungen? Monika Sommer: Ich habe am 13... weiter




Passt in keine Geldbörse: Die Big Maple Leaf hat einen Durchmesser von 53 Zentimeter, ist drei Zentimeter dick und rund 100 Kilo schwer. Die 2007 geprägte Münze zeigt auf der Vorderseite Königin Elizabeth II. und auf dem Revers drei Ahornblätter. - © ApaWeb / Reuters

Museum

Noch keine Spur von Riesenmünze8

  • Berichte, wonach die mehr als hundert Kilogramm schwere Münze mit einer Schubkarre abtransportiert wurde, wurden nicht bestätigt.

Unbekannte Einbrecher haben eine weltweit einmalige Münze mit einem Nennwert von einer Million Dollar aus dem Berliner Bode-Museum gestohlen. Mehrere Täter seien am frühen Montagmorgen in das Gebäude auf der Museumsinsel eingedrungen und hätten zielgerichtet die hundert Kilogramm schwere Münze mitgenommen, erklärte ein Polizeisprecher... weiter




Gefahr der Heldenverehrung? Der Terror-Lkw von Berlin. - © dpa

Lkw

Soll der Terror-Lastwagen von Berlin ins Museum?1

  • Fanatiker tötete mit ihm zwölf Menschen. Jetzt ist eine Diskussion um das Mordinstrument entbrannt.

Berlin. (ce) Das Glas der breiten Frontscheibe vor der Fahrerkabine des Lastwagens der polnischen Speditionsfirma Ariel Zurawski uslugi transportowe ist zerbröselt. Auf der rechten Seite hängen noch Plastik-Weihnachtsbaumäste und Bretterstangen mit Lichtkerzen an Strängen aus den Verkaufsbuden heraus, über die das Gefährt gewalzt ist... weiter




Ich und Goya: Das Selfie mit Kunstwerk wird von den Museen allmählich zähneknirschend akzeptiert. - © getty/corbis news/Richard Baker

Kunstvermittlung

Das Handy als Museumsguide2

  • Die digitale Technologie verändert die Art und Weise, wie Museumsbesucher mit Exponaten interagieren.

Vor der Mona Lisa im Pariser Louvre ist regelmäßig ein illustres Schauspiel zu beobachten: Hunderte Menschen recken ihre Handys in die Höhe, um sich und das weltberühmte Gemälde von Leonardo da Vinci zu fotografieren. Das Selfie ist zum Bestandteil des Museumsbesuchs geworden... weiter




Museum

Penisse hinter Glas3

  • Ein Museum in Island widmet sich dem männlichen Geschlechtsteil. Die 286 Exponate stammen von Tieren - und einem Mann.

Reykjavik. 170 Zentimeter lang und 75 Kilogramm schwer - das sind die Maße des größten Ausstellungsstücks im Penis-Museum der isländischen Hauptstadt Reykjavik. Jerry Anderson bestaunt das riesige Geschlechtsteil eines Pottwals, das die Besucher gleich am Eingang erwartet... weiter




Clara Peeters: Stillleben mit Käse, Mandeln und Brezeln. - © Mauritshuis, Den Haag

Malerei

Eine Frau erobert den Prado4

  • In Madrid kann man die Stillleben der Clara Peeters bewundern.

Und wieder fällt eine Bastion der Männerkultur: Das Prado-Museum hat erstmals einer Frau eine Einzelausstellung gewidmet: Seit Dienstag sind in Madrid 15 Werke flämischen Malerin Clara Peeters (1594-1658) zu bewundern. Sie gehörte zu den ganz wenigen Frauen, die in der ersten Hälfte des 17... weiter




Kinderbuch

Kein Abenteuer? Von wegen!

  • Nina Dulleck: "Miep der Außerirdische" - ein Raumschiff, ein Museum und eine kunterbunte Verfolgungsjagd.

Schon wieder ein Ausflug ins Astro-Museum! Als ob Miep sich beim letzten Mal nicht fast zu Tode gelangweilt hätte. Aber wenn sich Papa Hubags eine Museumsflug einbildet, dann muss der halt absolviert werden. Aber natürlich wird es dann überhaupt nicht langweilig... weiter




Belvedere

Husslein-Arco bleibt bis Ende des Jahres1

  • Die Belvedere-Direktorin will den entstandenen Schaden ersetzen. Drozda bestellt interimistische kaufmännische Leitung.

Wien. Das Kuratorium der Österreichischen Galerie Belvedere hat sich nach seiner heutigen Sitzung für den Verbleib von Belvedere-Direktorin Agnes Husslein-Arco bis zum Ende ihrer bis Jahresende laufenden Amtszeit ausgesprochen. Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) kündigte an, interimistisch einen kaufmännischen Geschäftsführer einzusetzen... weiter




Schlüsselfigur für das Zukunfts-Szenario: der Mäzen Hans Peter Haselsteiner. - © apa/Jäger

Essl Museum

Vor dem Dornröschen-Schlaf2

  • Teile der Essl-Sammlung sollen ins Künstlerhaus wandern. Was mit dem Essl Museum - ab Juli nur noch ein schönes Depot - passiert, ist unklar.

Wien. (irr) Seit die Baumax-Kette ins Straucheln kam, geriet auch das Kunstmuseum von Karlheinz Essl in Nöte - und erholte sich nicht mehr. Gewiss: Im September 2014 betrat Hans Peter Haselsteiner als weißer Ritter das Feld. Der Mäzen sicherte sich 60 Prozent der Sammlung Essl GmbH, zu der die Kunstwerke ebenso gehören wie das Museum... weiter




Stellt nach dem 30. Juni den Ausstellungsbetrieb ein: das Essl Museum in Klosterneuburg. - © C. Richters

Essl Museum

Den Staatsmuseen voraus gewesen17

  • Eine Laudatio zum Abschied vom Essl Museum. Teile der Sammlung sollen ins Künstlerhaus wandern.

Klosterneuburg. Leider verschwindet mit Anfang Juli ein Teil unseres geistigen Besitzes hinter geschlossenen Türen. Unser Besitz? Irgendwie schon. Agnes und Karlheinz Essl, Sammlerehepaar und Museumsgründer in Klosterneuburg, haben zu Ausstellungen von Werken der Gegenwartskunst immer bekräftigt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung