• 26. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Zwillingsbrüder Georg (vorne) und Johannes Schröck beim Degorgieren ihres Pet Nat. - © Milena Borsdorff

Weinjournal

Auf den Flügeln der Morgenröte14

  • Heidi Schröck zählt zu den herausragenden Winzern der berühmten Weinstadt Rust am Neusiedler See. Neuerdings wird sie im Betrieb verstärkt von ihren Söhnen Johannes und Georg unterstützt.

"Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer, so würde deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten." Dieses Bibelwort aus Psalm 139, nach dem sie einen ihrer besten Weine benannt hat, ist charakterisierend für Heidi Schröck. Wenn es um den Weinbau und die Weinkultur geht, überlässt sie nichts dem Zufall... weiter




"The Cooking Spoon" der Firma "BarriqueAffairs GmbH". - © Florentina Klampferer

Weinjournal

Kreationen aus Weinfässern12

  • Wenn Fässer als Lagerbehältnisse ausgedient haben, entstehen mitunter erstaunliche Dinge daraus.

Seine aus dem Keller ausgemusterten Barriquefässer verkauft Kurt Feiler üblicherweise zum Preis von 50 Euro an Weinbegeisterte, die sie dann als "Dekofässer", etwa in ihrem eigenen Kellerstübchen, weiterverwenden. Die Nachfrage, so Feiler, sei enorm. Neuerdings kooperiert der renommierte Winzer aus Rust am Neusiedler See zunehmend mit Firmen... weiter




Links: Martin Lang, Weingartenhüter ("Hiata") mit Dienstpistole in Purbach am Neusiedler See; rechts: Peitschen, Pistole und "Hiatahackl" im Turmmuseum Breitenbrunn. - © Johann Werfring

Museumsstücke

Hiata im Wandel8

  • Der Beruf des Weingartenhüters hat sich schon vor einiger Zeit gravierend gewandelt. Nun steht wieder eine gröbere Veränderung an.

Eine Reihe von heimatkundlichen Museen bietet Anschauungsmaterial zu einem Beruf, der anno dazumal in Weinbauorten einen nicht unbeträchtlichen Stellenwert hatte. Der Weingartenhüter oder Hiata, wie er von alters her genannt wird, sorgte jeweils im Herbst dafür... weiter




Präsentation der Siegerweine des Bewerbs in Rust. - © Martina Lex

Wein

Süßes Gold Burgenland

  • Prädikatsweine aus dem Landstrich rund um den Neusiedler See genießen international wieder hohe Reputation. Indes konnte im Bewusstsein inländischer Weinfreunde bislang noch nicht an die alte Begeisterung angeknüpft werden.

Im Ruster Seerestaurant Katamaran fand kürzlich die Präsentation der Selection "Süßes Gold Burgenland" statt. Dieser Bewerb wurde im Herbst vorigen Jahres eingeführt, um das Image des transleithanischen Süßweins zu befördern. Der heurige Veranstaltungsort ist symbolträchtig... weiter





Werbung