• 22. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Ein Kultsample, das in jede Plattensammlung gehört. "Amen, Brother" von den Winstons aus dem Jahr 1969. - © Wiener Zeitung, Michael OrtnerSerie

Musik-Blog

Schlagzeugsolo für die Ewigkeit3

  • Vier Takte einer B-Seite werden zum meistgesampleten Drum-Solo aller Zeiten. Teil 2 der Sommer-Singles-Serie.

Es war an einem Frühlingstag 1969 in Atlanta, Georgia. Als Gregory C. Coleman mit seinen Bandkollegen der Winstons ins Le Fevre Studio kam, ahnte er nicht, dass er an diesem Tag Popgeschichte schreiben würde. Die sechs Musiker hatten mit "Color Him Father" bereits ein Stück aufgenommen, doch die B-Seite fehlte noch... weiter




Schwelgerei und Nonsens: Lange haben The Avalanches auf sich warten lassen. - © XL-Recordings

Pop

Künstlerische Freiheit1

  • Auf "Wildflower", ihrem zweiten Album nach sage und schreibe 16 Jahren, reduzieren The Avalanches aus Australien den Anteil an Samples - und schwelgen.

Musik auf Samples zu bauen ist, so belehrt uns die Online-Indie-Bibel Pitchfork, eine anstrengende und zeitraubende Sache. Während ein Songwriter wie Jarvis Cocker sich eine Gitarre greift und acht Songs in zwei Tagen herausscheibt, müssen Sample-Künstler wie The Avalanches Quellen entdecken und sondieren... weiter





Werbung