• 23. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Schreiben die berühmte Liste: Liam Neeson und Ben Kingsley in Steven Spielbergs Filmklassiker. - © Amblin/Picturedesk

Film

Magie im roten Mantel: 25 Jahre "Schindlers Liste"7

  • Steven Spielbergs berühmte Holocaust-Verarbeitung hat nichts von ihrer Kraft verloren.

Die Hand, die zwischen den Fingern ein Bündel Geldscheine hält, eine Geste, um Menschen zu schmieren oder sie mit Geschenken zu umgarnen. Ein Parteiabzeichen am Revers, fein säuberlich und nur zu den richtigen Anlässen angesteckt. Ein eleganter Anzug, Hut, Zigarren, teurer Champagner, viele Frauen, ein Sekretärinnen-Casting... weiter




Von der Härte der Kritik überrascht: Takis Würger. - © Sven DöringInterview

Literatur

Takis Würger: "Literatur muss gar nichts"25

  • Sein Roman "Stella" über eine jüdische Nazi-Kollaborateurin erzürnt die Literaturkritik.

Schon lange hat kein Buch mehr Literaturkritiker so erzürnt wie Takis Würgers Roman "Stella" (Hanser). Seine Romanze, die im Berlin des Jahres 1942 spielt und auf der historischen Figur Stella Goldschlag - einer von der Gestapo zur Kollaboration gezwungenen Jüdin - basiert... weiter




Ein Verzweiflungsort: Thomas Bernhards Internat in der Schrannengasse. - © Kummer/Residenz

Thomas Bernhard

Der Ursprung der Wiederholung11

  • Eine neue Graphic Novel bebildert Thomas Bernhards autobiografische Erzählung "Die Ursache".

Nun hat auch der Residenz Verlag eine Graphic Novel herausgebracht, und zwar eine Umsetzung des ersten Bands von Thomas Bernhards autobiografischen Schriften, "Die Ursache. Eine Andeutung" aus dem Jahr 1975. Der Zeichner Lukas Kummer, der 2015 sein Debüt ("Die Verwerfung") über zwei in trostloser Landschaft herumvagabundierende Geschwister im... weiter




Ist sich nicht immer einig, was den Kriegsverlauf betrifft: die Besatzung von "Das Boot". - © Sky

Fernsehen

Die Tiefe des Meeres im Krieg2

  • 37 Jahre nach dem Kultfilm "Das Boot" sticht ab dem 23. November auf Sky eine neue Mannschaft in Serien-See.

Eigentlich sind es unverkennbare Szenen. Der Feind auf hoher See hat sie entdeckt, das Boot muss auf Tauchstation gehen. Die roten Lichter, die dunklen, mit Nebel durchfluteten Gänge, das zarte orchestrale Crescendo aus Klaus Doldingers unverwechselbarem Score. Das kann nur der deutsche Filmklassiker "Das Boot" von Wolfgang Petersen sein... weiter




Alexia Weiss - © Paul Divjak

Jüdisch leben

Klimanazis und neue Juden19

  • Die deutsche AfD-Abgeordnete Beatrix von Storch hat eine Grenze überschritten. Der Begriff Nazi ist kein Synonym für Extremist oder jemanden, der etwas unbedingt durchsetzen möchte. Genauso wie das Wort Jude kein Synonym für den Begriff Opfer ist.

Politiker und Politikerinnen kreieren immer neue Superlative. Sprache muss plakativ sein, Sprache muss es auf den Punkt bringen. So manche Wortschöpfung hinterlässt einen allerdings staunend bis unangenehm berührt. Oder wütend. Wobei Wut und Aggression wiederum die Ingredienzien des aktuellen politischen Diskurses vor allem in Zeitungsforen und... weiter




Flüchtlinge

Front National-Politikerin nach Nazi-Vergleich suspendiert2

  • Senatorin Claudine Kauffmann setzte in einem Facebook-Posting Flüchtlinge mit NS-Besatzern gleich.

Paris. Die rechtspopulistische Partei Front National (FN) in Frankreich hat eine Senatorin wegen eines Vergleichs von Flüchtlingen mit den deutschen NS-Besatzern suspendiert. Die Partei erklärte am Mittwoch in Paris, Claudine Kauffmann werde ihr Amt bis zu einer abschließenden Klärung der Sache nicht ausüben... weiter




Taiwan

Direktor tritt nach Nazi-Parade an Schule in Taiwan zurück27

  • Schüler waren in NS-Uniformen und mit Hakenkreuzen aufmarschiert.

Taipeh. Nach einem Sturm der Entrüstung anlässlich einer Nazi-Parade zum 62. Geburtstag einer Schule in Taiwan ist der Schulleiter zurückgetreten. Der Direktor der Kuang Fu High School in der nördlichen Stadt Hsinchu, Cheng Hsiao Ming, entschuldigte sich "bei den Opfern und der Öffentlichkeit" dafür... weiter




Norbert Hofer

Ein Nazi ist ein Nazi, wenn er ein Nazi ist92

  • Über die möglichen Folgen eines erstinstanzlichen Urteils des Innsbrucker Landesgerichts.

Vergangene Woche urteilte das Innsbrucker Landesgericht, dass der FPÖ-Präsidentschaftskandidat und Dritte Nationalratspräsident Norbert Hofer als Nazi bezeichnet werden kann. Hofer hatte sich via Privatanklage gegen ein Facebook-Posting des Tiroler SPÖ-Landesparteichefs Ingo Mayr gewehrt... weiter




Üble Nachrede

Nazi-Vorwurf: Heino zeigt Jan Delay an

  • Rapper ließ in der "Presse" kein gutes Haar am Schlagerstar.

Berlin. Der Sänger Heino (75) wehrt sich mit einer Strafanzeige gegen Nazi-Vorwürfe seines Kollegen Jan Delay (37). Das sagte Heinos Manager der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung (Donnerstag). Demnach hat Heinos Rechtsanwalt Anzeige wegen des Verdachtes der Beleidigung... weiter




Justiz

Grölte Kärntner Beamter Nazi-Lieder?4

Klagenfurt. Ein hochrangiger Kärntner Landesbediensteter ist wegen des Verdachts der Wiederbetätigung ins Visier der Justiz geraten. Der Mann soll sich bei einer Geburtstagsfeier im Amt der Landesregierung als Hitler-Darsteller produziert und einschlägige Lieder gesungen haben, wie die "Kleine Zeitung" in ihrer Mittwoch-Ausgabe berichtet... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung