• 25. Mai 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Banken

RBI legt im ersten Quartal Gewinnsprung hin2

Wien. (kle) Mit dem Aktienkurs der Raiffeisen Bank International (RBI) ging es am Dienstag an der Wiener Börse steil nach oben. Im Handelsverlauf legte der Titel um bis zu 6,6 Prozent auf 30,70 Euro zu. Grund dafür waren gute Quartalszahlen. Im ersten Viertel des Jahres verdiente die RBI, die in Osteuropa breit aufgestellt ist... weiter




Energiebranche

Verbund erhöht Gewinnprognose für 2018

  • Nettoergebnis im ersten Quartal fast ein Drittel höher.

Wien. (kle) Österreichs größter Stromkonzern, der Verbund, hat im ersten Quartal dank guter Wasserführung sowie einer höheren Erzeugung seiner Speicherkraftwerke einen Gewinnsprung hingelegt. Die operativen Ergebnisse und der Nettogewinn zogen kräftig an... weiter




Bankbranche

Erste Bank meldet Gewinnplus - Aktienkurs knickt ein1

  • Das Institut hat bis März netto deutlich mehr verdient, sein Betriebsergebnis ist aber unter anderem wegen höherer Personalkosten gesunken.

Wien. (kle) Für das erste Quartal hat die Erste Group am Freitag einen Nettogewinn von 332,6 Millionen Euro gemeldet. Der lag damit - dank niedriger Risikokosten - um fast 27 Prozent über dem Wert der gleichen Vorjahresperiode und übertraf auch die Erwartungen der Analysten... weiter




Für die weitere Ölpreisentwicklung im heurigen Jahr ist die OMV optimistischer als zuletzt. - © APAweb, Harald Schneider

Energiebranche

OMV dank Russland und Libyen operativ stärker

  • Betriebsgewinn steigt im ersten Quartal auf 818 Millionen Euro, Öl- und Gasförderung klettert auf Rekordniveau.

Wien. (kle) Mit einem moderaten Zuwachs beim operativen Gewinn ist die OMV ins neue Jahr gestartet. Wie der teilstaatliche Wiener Öl- und Gaskonzern am Donnerstag mitteilte, fiel das um Lagereffekte bereinigte Betriebsergebnis im ersten Quartal mit 818 Millionen Euro um zwei Prozent höher aus als im entsprechenden Vorjahresquartal... weiter




Apple

Geldregen für Apple-Aktionäre trotz Steuerschulden

Cupertino. Die US-Steuerreform bringt Apple-Aktionären einen Geldregen: Der iPhone-Konzern schüttet über einen Aktienrückkauf weitere 100 Milliarden Dollar (rund 83 Milliarden Euro) aus. Zugleich blieb das von einigen Analysten erwartete Absacken der iPhone-Verkäufe im vergangenen Quartal aus... weiter




Energiebranche

OMV fördert dank Russland deutlich mehr

Wien. (kle) Für die OMV hat sich der Einstieg beim russischen Gasfeld Juschno Russkoje bisher gelohnt, zumindest was die Produktion betrifft. Im abgelaufenen ersten Quartal stieg das Fördervolumen des teilstaatlichen Wiener Öl- und Gaskonzerns jedenfalls schlagartig an: auf durchschnittlich 437.000 Barrel Öläquivalent pro Tag... weiter




Konjunktur

Wifo revidiert Wachstum leicht nach oben

  • Heimische Wirtschaft wuchs im vierten Quartal 2017 im Jahresabstand um 2,9 Prozent.

Wien. (apa/kle) Österreichs Wirtschaft hat sich gegen Ende 2017 noch dynamischer entwickelt als bisher angenommen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs im vierten Quartal gegenüber dem Vorquartal real um 0,9 Prozent anstelle der zunächst errechneten 0,8 Prozent, teilte das Wifo am Mittwoch mit... weiter




Wirtschaftswachstum

Hohe Konjunkturdynamik auch im dritten Quartal

  • Wifo: Bruttoinlandsprodukt wuchs gegenüber Vorquartal um 0,9 Prozent und gegenüber Vorjahresquartal um 3,2 Prozent.

Wien. Österreichs Wirtschaft ist auch im dritten Quartal kräftig gewachsen. Die hohe Konjunkturdynamik aus dem ersten Halbjahr hat sich laut Wifo fortgesetzt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg gegenüber dem Vorquartal um 0,9 Prozent. Das Wachstum stehe auf breiter Basis, getragen von der Inlandsnachfrage und der Außenwirtschaft, so das Wifo... weiter




Immobilienbranche

Wozabal-Gläubiger lehnen Sanierungsplan ab3

  • Insolvenzverwalter haben eigene Pläne, Fortführung aber nicht gefährdet.

Linz/Enns. (apa/kle) Die Gläubiger des insolventen oberösterreichischen Textilvermieters Wozabal haben am Dienstag den Sanierungsplan des Firmenchefs abgelehnt, wie die Kreditschützer des KSV mitteilten. Die Insolvenzverwalter basteln aber ohnehin an einer eigenen Lösung... weiter




Bankenbranche

Bawag will früheren Post-Exit

  • Kooperationsvertrag mit Post ist jetzt offiziell gekündigt, Bank meldet leicht höheren Vorsteuergewinn.

Wien. (kle) Nun ist es amtlich: Bawag und Post gehen künftig getrennte Wege. Vorige Woche - am 9. November - hat der Börsenneuling Bawag seine langjährige Vertriebspartnerschaft mit dem teilstaatlichen Logistik-Konzern offiziell aufgekündigt. "Unsere Zusammenarbeit endet somit am 31... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung