• 21. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Das Cover von "Yuppi Du". - © Wiener Zeitung / FCSerie

Pop-Mottenkiste

"Yuppi Du" - Celentanos verschwundener Hit4

  • Ein Song, der auf den meisten Hitsammlungen des Italieners fehlt. Teil 4 der Sommer-Singles-Serie.

Während 1975 die schwedische Band ABBA die Hitparaden beherrschte, war man in Italien noch traditioneller unterwegs. Domenico Modugno, bekannt durch den Welthit "Nel blu, dipinto di blu (Volare)", hatte seinen letzten großen Erfolg ("Piange... il telefono")... weiter




Drei Abenteurer aus Linz mit einem selbst gebastelten Gefährt mit weit gereister Fahne. - © privat

100 Jahre Tagebuch

Rekordverdächtige Fahne in Rot-Weiß-Rot2

Gemeinsam mit drei Freunden war ich im Sommer 1975 von Linz aus die Donau bis Turnu Severin hinunter gereist - und zwar auf einem floßartigen Gefährt, dessen Schwimmkörper aus zwei verrosteten Eisenzillen bestand, die wir instand gesetzt hatten. Von Rumänien hatten meine Begleiter die Heimreise angetreten... weiter




1975: Music is everywhere . . . Christian Berger

1975

Liebesreigen und Fuzz-Freakouts5

  • 1975 wurde der Vietnamkrieg offiziell beendet, die SPÖ unter Kreisky eroberte erneut die absolute Mehrheit - und in der Rockmusik erschienen zentrale Alben u.a. von Bob Dylan, Patti Smith und Bruce Springsteen. Ein Rückblick.

Bob Dylan: "Blood On TheTracks" Zwischen 1974 und 1975 kriselte es im Hause Dylan zwischen Bob und seiner Gattin Sara so heftig, dass es schließlich zur Trennung kam, die das grundlegende Thema dieses Albums ist. Dylans Sohn Jacob sagte einmal, wenn er die Platte auflege, höre er seine Eltern streiten... weiter





Werbung