Fischbestände

Bundesforste
Fisch-Volkszählung an heimischen Seen

Bundesforste untersuchen die Bestände von Reinanken und Seesaiblingen.

Überfischung
EU will Fischereipolitik reformieren

Reform ohne Verbot der Schleppnetzfischerei. Kritik von Greenpeace und WWF.

Bild zu Nachhaltiger Thun
Fischbestände
Nachhaltiger Thun

Wenn kein totales Fangverbot kommt, stirbt der Rote Thunfisch vermutlich aus.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren