Spiele

Spielemarkt
Corona als Trendverstärker Vor 200 Jahren wurde der Spieleverlag Franckh Kosmos gegründet. Die Pandemie hat ihm bisher nicht geschadet, berichtet Verlagsleiter Heiko Windfelder im Jubiläumsinterview. Im Gegenteil ist das Interesse an Spielen gewachsen.
Bild zu Es ist niemals nur ein Spiel
Architekturzentrum
Es ist niemals nur ein Spiel

Die Ausstellung "Serious Fun" wirft im AzW einen kritischen Blick auf die fiktive Welt der (digitalen) Spiele.

Bild zu Geschenktipps aus der Redaktion
Weihnachten
Geschenktipps aus der Redaktion

Bücher, Spiele und Musik: Wir haben ausgewählte Tipps zum Verschenken gesammelt.

Bild zu Hommage an LL928
Glossen
Hommage an LL928

(M)eine Wiederbegegnung mit einem Lego-Klassiker aus dem Jahre 1979.

Bild zu Piatnik trumpft auf
+Video
Spiele
Piatnik trumpft auf

Der Corona-Krise und der Digitalisierung zum Trotz geht es dem Wiener Spielefabrikanten blendend.

Bild zu Aus dem Lockdown rausrätseln
Spiele
Aus dem Lockdown rausrätseln

"Escape the Room"-Spiele generieren zu Hause eine Aura der großen, weiten Welt und vergangener Zeiten.

Bild zu Haptischer Rätselspaß für schlaue Köpfe
Kinder-Logikspiele
Haptischer Rätselspaß für schlaue Köpfe

"Logik Town" und "Logi Cross": Der Spieleverlag Piatnik sorgt mit zwei herausfordernden Denkspielen für...

Bild zu Cosplay in Corona-Zeiten
Internet-Phänomene
Cosplay in Corona-Zeiten

Das japanische Verkleidungsspiel verlagert sich während der Pandemie in den virtuellen Raum.

Bild zu Herausforderungen für die Kleinsten
Spiele
Herausforderungen für die Kleinsten

Logik- und Gedächtnisübungen für Kindergartenkinder vom Spieleverlag Goula.

Weltspieltag
Spielen ist mehr als nur spielen

Der 28. Mai ist Weltspieltag - gerade in der Corona-Krise ein Tag, der besondere Aufmerksamkeit verdient.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren