• 20. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Schärding kooperiert mit seinem Umland. Es ist der Anfang einer Zusammenarbeit. - © Fotolia

Stadtregionen

Getrennt und doch zusammen3

  • Es gibt gute Gründe, dass Städte und ihr Umland künftig mehr kooperieren. Es ist sogar eine Notwendigkeit, will man die Klimaziele erreichen und die Natur erhalten. In der Umsetzung gibt es aber Schwierigkeiten.

Wien. Irgendwann muss man einfach anfangen. Im Bezirk Feldkirch war dieses Irgendwann vor 40 Jahren, in Schärding im November 2017. Die Stadt hat gemeinsam mit drei weiteren Gemeinden aus dem Umland, St. Florian, Suben und Brunnenthal, das Projekt "Stadtregion" initiiert... weiter




Das Zeller Becken weist mit zwei Städten urbane Züge auf und schneidet beim Benachteiligungsindex besser ab als benachbarte Regionen.

Ländlicher Raum

Messbare Nachteile9

  • Eine Studie versuchte, die Nachteile abgelegener Regionen in Salzburg zu quantifizieren. Sie kam zu überraschenden Ergebnissen.

Maishofen. Hohe Lebensqualität ist eines der wenigen Ziele, auf das sich fast alle Bewohner einer Stadt, eines Orts einigen können. Das Problem dabei ist, dass hohe Lebensqualität praktisch für jeden etwas anderes bedeutet. Für die einen ist hohe Lebensqualität, wenn sie vor die eigene Tür treten und nichts im Blick haben außer Wald und Wiesen... weiter




Warten auf den nächsten Bus. - © Stiplovsek

Gastkommentar

Öffentlichen Verkehr stärker in Stadtregionen denken6

  • Stadtgrenzen überschreitender Verkehr ist schwierig zu managen - Vorarlberg liefert ein positives Beispiel.

Für Pendlerinnen und Pendler ist es essenziell: Sind die Fahrpläne von Bus und Bahn aufeinander abgestimmt? Fehlen Anschlussverbindungen? Fehlen Querverbindungen? Wie gut arbeiten die verschiedenen Akteure im ÖPNRV - also im Öffentlichen Personennah- und Regionalverkehr - zusammen... weiter




Stadtregionen

Siedlungsräume gemeinsam denken1

  • Städtebund lädt zum 4. Österreichischen Stadtregionstag nach Bregenz.

Bregenz. Das Rheintal ist eine österreichische Besonderheit. Denn nirgendwo sonst sind hierzulande drei größere Gemeinden (Bregenz, Dornbirn, Lustenau) und etliche kleinere derart verwoben. Man lebt in einer, arbeitet in der zweiten und geht abends in der dritten essen. Das hat Vorteile, aber natürlich auch ein gravierendes Problem: viel Verkehr... weiter





Werbung