• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Sprache

Experten fordern mehr Sprachen in den Schulen

  • Über die Rolle der Migranten in österreichischen Schulbüchern.
  • Warum Türkisch als Maturafach angeboten werden soll.

Wien. "Jeder Jugendliche sollte die Möglichkeit haben, die Familiensprache so weit zu literalisieren, bis sie voll entwickelt ist", stellt Rudolf de Cillia, Professor am Institut für Sprachwissenschaft der Universität Wien, klar.  Migranten haben ein Recht darauf die eigene Sprache vollständig zu erlernen... weiter




Knapp jedes dritte Kind in Deutschland hat ausländische Wurzeln. - © Dieter Schütz/pixelio.de

Migration

Jedes dritte Kind in Deutschland hat Migrationshintergrund3

Wiesbaden. Knapp jedes dritte Kind in Deutschland lebt in einer Familie mit ausländischen Wurzeln. Im Jahr 2010 kamen 31 Prozent der minderjährigen Kinder aus einer Familie mit Migrationshintergrund, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden anlässlich des Weltkindertages mitteilte. In Großstädten mit mehr als 500... weiter




Migration

Original und Kopie: Über wa(h)re Kultur1

  • Migranten als Agenten kultureller Veränderung eines der Themen des aktuellen Fachtagung in Wien.

Wien. Was haben eine gefälschte Louis Vuitton-Tasche, eine Diplomarbeit voller Zitate und ein auf CD gebrannter Musik-Mix für die beste Freundin gemeinsam? Eine Menge, meint der brasilianische Ethnologe Gustavo Lins Ribeiro. "Das Verhältnis von Original und Kopie ist in den Bereichen von Wirtschaft, den Universitäten und der Kultur sehr ähnlich"... weiter




Wieder sind 98 Flüchtlinge aus Tunesien auf Lampedusa eingetroffen (hier ein Archivbild vom 4. 8. 2011). - © APAweb / EPA / Italiensche Küstenwache

Migration

Neue Flüchtlingswelle auf Lampedusa

  • 1200 Migranten befinden sich im Flüchtlingslager der Insel.

Rom. Die Flüchtlingswelle in Richtung Lampedusa nimmt wieder zu. Nachdem am Wochenende sechs Boote mit circa 600 Migranten eingetroffen sind, erreichten am Montag 98 Tunesier die Mittelmeerinsel. Die Migranten seien wohlauf und wurden in das Auffanglager der Insel untergebracht, berichtete die Küstenwache am Montag... weiter




Eine Bank in den Wolken: "Pauschalreise - Die 1. Generation" eröffnete das Festival.

Migration

Heimisch und doch fremd?

  • Theaterfestival "Almanci!" startet.
  • Shermin Langhoff, designierte Chefin der Festwochen, gründete das postmigrantische Theater in Berlin.

Berlin. Eine Sitzbank in den Wolken, das ist das Bühnenbild. Hier werden über eineinhalb Stunden 50 Jahre türkische Gastarbeit in Deutschland verhandelt. "Pauschalreise - Die 1. Generation" heißt das Stück von Hakan Savas Mican, mit dem am Mittwochabend im Berliner postmigrantischen Theater Ballhaus Naunyn-straße ein zwei Monate dauerndes... weiter




Schengen

EU unterstützt Schweiz bei Grenzsicherung

  • Drei Millionen Euro zum Schutz der Außengrenzen.

Bern. Die EU unterstützt zwei Schweizer Projekte zum Schutz der Schengen-Außengrenzen mit rund 3,1 Millionen Euro aus dem Außengrenzenfonds. Mit dem Geld werden die Einführung des nationalen Visa-Informationssystems und die Anbindung mobiler Dokumentenprüfgeräte mitfinanziert... weiter




Rudolf Hundstorfer hält an der Ausbildungspflicht für Jugendliche fest. - © APA/ROLAND SCHLAGER

Arbeitsmarkt

Migranten am Arbeitsmarkt massiv benachteiligt

  • "Jugendcoaching" soll Wahl der weiteren Ausbildung erleichtern.
  • Unterrichtsressort signalisiert Unterstützung.

Wien. (kats) Rudolf Hundstorfer will an seiner Idee der Ausbildungspflicht für Jugendliche festhalten. Das sagte der Arbeitsminister am Montag in einem gemeinsamen Pressegespräch mit den Vorständen des Arbeitsmarktservice (AMS), Herbert Buchinger und Johannes Kopf... weiter




Schon nach drei Tagen Gespräche - auf Deutsch.

Deutschkurs

Sommerferien auf Deutsch1

  • In einigen Wiener Schulen lernen Kinder derzeit Deutsch.
  • Die Initiative "Sowieso mehr" beinhaltet Sport- und Freizeitprogramm.

Wien. Schön schreiben, fleißig sein, zusammenhalten, lebensfroh sein, viel lesen, nicht kämpfen. Diese Vorsätze hängen an der Türe eines Klassenzimmers in der Kooperativen Mittelschule Sechshauser Straße im 15. Wiener Gemeindebezirk. Dort, im ersten Stock, sitzen 15 Kinder, um innerhalb von zwei Wochen ihre Deutschkenntnisse zu verbessern... weiter




Ein Prüfungsbogen für den Staatsbürgerschaftstest. - © APAweb / Neumayr

Migration

Wieder Anstieg bei Zahl der Einbürgerungen

  • Früher mehr Neo-Österreicher.
  • Häufigstes Herkunftsland Bosnien-Herzegowina.

Wien. Die Zahl der Einbürgerungen ist im ersten Halbjahr 2011 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres angestiegen - und zwar um knapp 24 Prozent. Diese Zahlen bleiben dennoch weit hinter jenen früherer Jahre zurück, als das Staatsbürgerschaftsrecht noch weniger rigide war... weiter




Überweisung in die Sonderschule: Diskriminierung oft nicht aufgrund von Vorurteilen, sondern aufgrund Strukturen an den Schulen. - © APAweb / Boris Roessler

Bildung

Strukturen statt Vorurteile

  • Bildungsforscherin Mechtild Gomolla fordert Inklusion und Neuorientierung auf allen schulischen Ebenen

Gmunden. Ein Kind mit Migrationshintergrund, das nicht perfekt Deutsch spricht, verliert im Unterricht den Anschluss und stört seine Klassenkollegen: Das ist eines der Vorurteile, wegen denen Migrantenkinder an Schulen bei Beurteilungen und Entscheidungen während der Schullaufbahn diskriminiert werden, sagt Mechtild Gomolla... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung