• 17. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kindeswohl

Gesetz oder Glaube?

  • Emma Thompson als stählerne Familienrichterin.

Sie stellt es gleich zu Beginn fest: Das Gesetz entspricht oft nicht den moralischen Grundsätzen Einzelner. Fiona Maye (Emma Thompson), Familienrichterin am High Court in London, muss täglich Entscheidungen treffen, die sie nach Urteilsspruch wegen der vor dem Gerichtsgebäude wartenden Protestierenden über den Nebeneingang flüchten lassen... weiter




Immer auch ein bisschen selbstironisch: Schauspielerin Emma Thompson. - © Münchner FilmfestInterview

Emma Thompson

"#MeToo war überfällig"17

  • Schauspielerin Emma Thompson über patriarchale Macht, die Lust am absurden Make-up und ihren Thron als "Dame".

Borniert wirkte Emma Thompson tatsächlich nie. Im Gegenteil, die profilierte Charakterdarstellerin ist eine lebhafte, humorvolle, feministische Powerfrau und kein bisschen Diva. Und das obwohl sie die einzige Schauspielerin ist, die einen Oscar als beste Hauptdarstellerin bekam und einen Drehbuch-Oscar... weiter




Emma Thompson und Brendan Gleeson spielen in "Jeder stirbt für sich allein" ein Ehepaar, das gegen Hitler stillen Widerstand leistet. - © Constantin

Interview

Wie man "Obersturmbannführer" sagt6

  • Die Britin Emma Thompson tut sich schwer mit der deutschen Sprache. Aber wer Hitler Widerstand leisten will, muss da durch.

Sie ist das weltbekannte Gesicht von britischen Filmklassikern wie "Sinn und Sinnlichkeit" oder "Was vom Tage übrig blieb": Emma Thompson, 56 Jahre alt, gehört noch immer zu den beliebtesten Schauspielern der Insel und hat für ihren neuen Film "Jeder stirbt für sich allein" (derzeit im Kino) sogar ein paar Wörter Deutsch gelernt... weiter





Werbung