• 23. Juli 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Dystopie

Die Anatomie von Diktaturen2

  • Ein Heimatroman als Lehrstück: Lukas Pellmanns "Prater".

Man nehme eine große Portion Nationalsozialismus, rühre eine Handvoll DDR, einen Schuss Lokalpatriotismus, einen Esslöffel Flüchtlingskrise sowie eine Packung Nordkorea dazu, bestreue das Ganze mit einer Prise "1984" und drehe es einmal durch den Fleischwolf... weiter




Video: Regierung gedachte des Endes des NS-Regimes

Diktatur

"Demokratie ist eine zarte Pflanze"46

  • Österreich gedachte der Befreiung vom NS-Regime mit einem Festakt im Bundeskanzleramt, am Abend gibt es ein Konzert der Wiener Symphoniker.

Wien. Mit einem Festakt im Bundeskanzleramt und dem "Fest der Freude" am Wiener Heldenplatz gedenkt Österreich der Befreiung vom Nationalsozialismus und der Beendigung des Zweiten Weltkrieges in Europa. Am 8. Mai 1945 hatte die deutsche Wehrmacht bedingungslos kapituliert... weiter




Argentinien

48 Militärs verurteilt

  • Sechs der 54 Angeklagten wurden freigesprochen.

Buenos Aires. Im größten Prozess der argentinischen Geschichte sind 48 ehemalige Militärs wegen Menschenrechtsverletzungen zu hohen Gefängnisstrafen verurteilt worden. 29 von ihnen erhielten lebenslange Haftstrafen, weitere 19 Angeklagte müssen zwischen acht und 25 Jahre absitzen, wie ein Gericht in Buenos Aires verkündete... weiter




Chile

Entschädigung für Pinochets Familie

  • Chile zahlt den Hinterbliebenen des verstorbenen Diktators 4,9 Millionen Dollar zurück.

SantiagodeChile. Chile muss der 94-jährigen Witwe Lucía Hiriart und den fünf Kindern von Ex-Diktator Augusto Pinochet fast 4,9 Millionen Dollar (rund 4,4 Millionen Euro) zurückzahlen. Ein Berufungsgericht in Santiago de Chile forderte die chilenischen Behörden am Mittwoch auf... weiter




In Nordkorea darf niemand aus der Reihe tanzen. - © afp/kcnaAnalyse

Nordkorea

Land ohne Widerrede17

  • Der Repressionsapparat funktioniert - weil er äußerst brutal ist.

Pjöngjang/Wien. Man biete günstige Reisen zu Zielen an, "von denen sich deine Mutter wünschte, du bliebest ihnen fern." Mit diesem Spruch bewarb der Reiseveranstalter "Young Pioneer Tours" am Mittwoch auf seiner Homepage noch immer seine Trips nach Nordkorea. Ein Kunde bei einer Gruppenreise dieser Firma war Otto Warmbier... weiter




Während Ex-Basketballer Rodman (Bild rechts von 2014) Kim Jong Un erneut in Nordkorea besuchte, wurde US-Student Warmbier (Bild links) freigelassen. - © ap/KCNA via KNS

Nordkorea

Slam-Dunk-Diplomatie1

  • Ex-NBA-Legende Dennis Rodman ist überraschend nach Pjöngjang gereist. Dort trifft er seinen "Freund fürs Leben": Diktator Kim Jong Un. Und prompt lässt Nordkorea den US-Studenten Otto Warmbier frei.

Seoul. Am Dienstagnachmittag stolziert Dennis Rodman durch die Korridore des Kim-Il-Sung-Flughafens. Wie immer erscheint der Basketball-Exzentriker in abgedunkelter Sonnenbrille, tief ins Gesicht gezogener Baseballcap und klunkerschweren Nasenpiercings... weiter




Mitglieder der venezolanischen Opposition demonstrieren vor dem Obersten Gerichtshof gegen ihre Entmachtung. - © reuters

Venezuela

Allmächtiger im Armenhaus7

  • Venezuelas Präsident Maduro hat die Opposition ausgeschaltet. Das Land versinkt im Elend.

Caracas. Wütend trommeln die Abgeordneten mit ihren Fäusten auf die Plastikschilde der Polizisten - an der Entmachtung des Kongresses durch Präsident Nicolas Maduro ändert das nichts. Die Opposition schäumt, Parlamentspräsident Julio Borges ruft zu Massenprotesten gegen den "Diktator" auf... weiter




Diktatur

Nordkorea provoziert mit Raketentests1

  • Trump kündigte entschlossene Reaktion an - China soll Einfluss auf Pjöngjang geltend machen.

Pjöngjang/Seoul. Die USA haben nach einem mutmaßlichen neuen Raketentest Nordkoreas von Sonntagfrüh eine entschlossene Reaktion angekündigt. Möglich seien weitere Sanktionen und eine verstärkte Militärpräsenz in der Region, sagte ein Regierungsvertreter. Eine Eskalation solle aber vermieden werden... weiter




- © Getty Images/martinwimmer

Türkei

Allah statt Evolution17

  • Charles Darwin soll aus den türkischen Lehrplänen gestrichen werden.

Ankara. (est) Schon ab dem kommenden Schuljahr sollen Kinder in der Türkei nichts mehr über die grundlegendste wissenschaftliche Theorie zur Entstehung des Lebens im Biologieunterricht erfahren. Das Bildungsministerium in Ankara will die Evolutionstheorie von Charles Darwin nämlich aus den gymnasialen Lehrplänen streichen... weiter




Schrieb schon von einem Mann, der "America great again" machen wollte: Sinclair Lewis. - © Picturedesk

Literatur

Heil dem Donald9

  • Amerikaner suchen Trost in der fiktiven Diktatur und finden in literarischen Tyranneien Parallelen zu ihrer politischen Gegenwart.

Der Weckruf könnte lauter kaum sein. Andrew Reynolds ist ein verdienter Professor für Politikwissenschaft an der University of North Carolina Chapel Hill, Spezialgebiet Wahlrecht. In den vergangenen 25 Jahren hat er Urnengänge in Afghanistan, Myanmar, Ägypten, Libanon und dem Jemen wissenschaftlich untersucht... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung