• 26. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

CD

Enablers: Blown Realms And Stalled Explosions

"When the last breath did come, he looked right at me, and then he passed on. They wheeled out the small, emaciated body under a white sheet. Most of the land around was dead right along with him." - Nein, das süße Leben ist für die Enablers kein Thema... weiter




CD

Meat Puppets: Lollipop

Natürlich geben sich die Meat Puppets aus Arizona auf ihrem elften Studio-Album nicht mehr als die unbändigen Wüsten-Punks, als welche sie Anfang der 80er Jahre auf dem SST-Label Furore gemacht haben. In "Vile" wird, mit energetischen Gitarren-Exkursen, noch einmal ordentlich Gas und Druck gegeben... weiter




Die US-Band Death Cab For Cutie rund um Mastermind Ben Gibbard (2. v. r.). - © Foto: Ryan Russel

CD

Death Cab For Cutie: Codes And Keys

Vor weniger als zehn Jahren ist diese Band noch in der "Szene Wien" aufgetreten. Just ihr damals aktuelles, beim Indie-Label Barsuk veröffentlichtes Album "Transatlanticism" hat, eine halbe Million Mal verkauft, die Geschicke von Death Cab For Cutie drastisch verändert... weiter




Die Liebe zur Literatur und die Neigung zur Gartenkunst gehen bei Barbara Frischmuth Hand in Hand. - © Foto: Gornikiewicz

Österreich

Weltbürgerin in Altaussee15

Barbara Frischmuth legt in ihrer Prosa Wert auf gut gewählte erste Sätze. Wagemutig beginnt sie ihre absurden Tiergeschichten "Die Kuh, der Bock, seine Geiß und ihr Liebhaber" mit den Worten: ",Was soll’s’, sagte die Kuh, die am Herd stand, ,von einem Ochsen kann man nicht mehr erwarten, als ein gutes Stück Rindfleisch’"... weiter




Ernest Hemingway in seinem Haus in Kuba, Februar 1959 - etwas mehr als zwei Jahre, bevor er seinem Leben ein Ende setzte. - © Foto: John Bryson/Sygma/CorbisSpan

Extra

Der kranke Mann und das Meer1

Von Depressionen und Verfolgungswahn gequält, unfähig sein künstlerisches Niveau zu halten, erschoss sich vor 50 Jahren, am 2. Juli 1961, der amerikanische Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Ernest Hemingway in seinem Haus in Ketchum. Es war das Ende eines Leidensweges, der in der Kindheit begann... weiter




Musik

William Fitzsimmons: Gold In The Shadow7

  • Auf seinem neuen Album, "Gold In The Shadow", zeigt sich der amerikanische Singer/Songwriter und Psychotherapeut William Fitzsimmons erstmals verhalten optimistisch.

Im Rückblick auf das erste Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts wird man vielleicht irgendwann einmal eine ganz eigene Musikrichtung ausmachen. "Full bearded folk" könnte man sie nennen, denn ihre Protagonisten eint vor allem eines: ein üppiger, wallender Rauschebart, der mit entsprechendem Haupthaar... weiter




Tom Verlaine

Richard Thompson: Dream Attic1

  • Richard Thompson kommt mit neuem Doppelalbum nach Wien.

Vor Urzeiten, nämlich 1985, fand in Wien ein Folk-Festival statt. Schauplatz der leider auch im zeitlichen Sinn einmaligen Veranstaltung war die Rennbahn Freudenau - und sie hatte ein Line-up zu bieten, das für damalige Wiener Konzert-Verhältnisse sensationell war... weiter




Rock

Tamikrest: Toumastin2

Mit ihrem zweiten Album setzt die Tuareg-Band aus Mali fort, was sie mit ihrem Debütalbum "Adagh" vor einem Jahr begann: eine faszinierende Spielart des treibenden Desert Rock (oder in diesem Fall besser: Desert Garage), die traditionelle musikalische Elemente mit E-Gitarren und wuchtigem E-Bass verbindet... weiter




Rock

Brazil Bossa Beat!: Bossa Nova And The Story Of Elenco Records, Brazil

"Vintage" ist derzeit groß in Mode. Nicht zuletzt, seitdem sich die US-Serie "Mad Men" dem Treiben der fiktiven Werbeagentur Sterling Cooper widmet, gelten vor allem die 1960er Jahre wieder als "très chic". In diese Dekade fällt nun auch die Compilation "Brazil Bossa Beat... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung