• 15. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Damon Albarn von den Gorillaz. - © apa/Herbert P. OczeretVideo

Festival

Aber egal7

  • Wenn St. Pölten für vier Tage zu Summer Splash mutiert, dann ist wieder Frequency.

Das Maturareisen-Feeling gehörte immer schon dazu. Neu ist diese Ahnung, dass auch die Musik gleich direkt vom Ballermann importiert werden könnte - und es wäre wohl allen hier ein bisschen egal. Das Line-up des Frequency Festivals in St. Pölten driftet heuer ab in einen genrelosen Brei aus all jenen Künstlern, die diesjährig zwischen 16. und 19... weiter




Eröffnen das FM4-Frequency-Festival als Headliner am Donnerstag: die Gorillaz. - © Jamie Hewlett

Pop

Affen und Partylöwen4

  • Von Donnerstag bis Sonntag findet in St. Pölten wieder das FM4-Frequency-Festival statt.

Wien/St. Pölten. Günstige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Party wären zumindest in einer Hinsicht gegeben: Pünktlich zu seinem 18. Geburtstag und dem auch schon wieder zehnten Durchgang am Austragungsort in St. Pölten steht das FM4-Frequency-Festival zumindest im Inland weitgehend konkurrenzlos da... weiter




Virtuelle Poser, bald real in Österreich: die Gorillaz. - © Jamie Hewlett

Pop

Der Affe ist ein Arbeitstier3

  • Neues Album: Die Gorillaz waren schon wieder fleißig. Live im August am FM4-Frequency-Festival.

Dem Mann scheint relativ schnell langweilig zu werden. Immerhin hat Damon Albarn das letzte Album seiner virtuellen Comic-Band Gorillaz vor gerade einmal einem Jahr vorgelegt und trotzdem beschlossen, neben seinen zahlreichen anderen Musikprojekten husch-husch auch schon wieder einen Nachfolger zu produzieren... weiter




Routiniert, aber gut: Damon Albarn bei der Arbeit mit seinen Gorillaz. - © afp

Konzertkritik

Streetstyle und Grooves4

  • 16 Jahre nach dem Debütalbum brachte Damon Albarn seine Gorillaz erstmals nach Wien.

Ein Hauptprotagonist ist heute - wie eigentlich immer - zwar nicht dabei. Mit dem Ausnahmestatus, das nichtmusizierende Mitglied des Projekts zu sein, sorgt mit Jamie Hewlett die neben Damon Albarn einzige Fixkonstante der Gorillaz aber trotzdem dafür, dass es am Donnerstag in der Wiener Stadthalle so einigen Schauwert gibt... weiter




Die letzte Party: Damon Albarn und Jamie Hewlett schicken die Gorillaz in die Verlängerung. - © M. Allan

Album-Kritik

Ein Kessel Buntes1

  • Genre-Hopping, politische Notizen und eine Verjüngungskur: die Gorillaz und ihr neues Album "Humanz".

Die Geschichte ist bekannt. Weil seit dem letzten Album der Gorillaz aber nicht nur für heutige Pop-Verhältnisse extrem lange sieben Jahre ins Land gezogen sind, in denen ein Comeback der virtuellsten Band auf Mutter Erde mitunter als unrealistisch galt... weiter




USA

Protestsongs gegen Donald Trump

  • Künstler wie Arcade Fire, Gorillaz oder Joey Bada$$ singen gegen den neuen US-Präsidenten an.

New York. Madonna fordert eine "Revolution der Liebe", Alicia Keys ruft in die Menge "Unsere Möglichkeiten sind unbegrenzt" und reckt die geballte Faust in die Luft. Die Sängerinnen gaben beim Frauenmarsch den Ton an für eine neue Bewegung, die seit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten täglich an Kraft gewinnt... weiter





Werbung