• 20. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Glossen

Ovids Ende4

"Alles hab’ ich verloren, das Leben ist mir nur geblieben, dass es empfinde das Leid und es mir liefre zum Stoff. Wozu dient’s mit dem Schwert den erloschenen Leib zu durchbohren? Für einen weiteren Stoß ist ja kein Platz mehr an mir." Mit solch drastischen Worten schloss der römische Dichter Ovid den letzten Brief... weiter




Sachbuch

Der moderne alte Römer

  • Melanie Möller zeigt auf 100 Seiten die Bedeutung Ovids.

Liebeskummer? - Die fünf Tipps dagegen: 1) Geh auf Reisen; 2) beschäftige dich; 3) rede dir ein, dass sie/er dir nicht guttut; 4) stell die/den Ex öffentlich bloß; 5) verliebe dich neu. Von 4) sei eventuell abgeraten, obwohl Facebook und Twitter dazu einladen. Dabei kannte Publius Ovidius Naso solche Sozialen Plattformen noch gar nicht... weiter





Werbung




Werbung