• 16. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Richard Swift (1977 - 2018). - © APAweb, Amy Harris, Invision, AP

Indierock

Black-Keys-Musiker Richard Swift ist tot1

  • Swift spielte bei verschiedenen Indierockbands. Er wurde 41 Jahre alt.

New York. Der US-Musiker Richard Swift ist tot. Swift, der unter anderem Teil der Band Black Keys war und auch als Produzent, Sänger und Songschreiber arbeitete, starb am Dienstag im Alter von 41 Jahren in Tacoma im US-Bundesstaat Washington, wie US-Medien unter Berufung auf einen Sprecher berichteten... weiter




Pop-CD

Wunderkind

  • Das Debütalbum von Lindsey Jordan alias Snail Mail.

Die gerade einmal neunzehnjährige Lindsey Jordan alias Snail Mail gilt als neues Wunderkind der US-Independent-Szene und liefert mit ihrem Debütalbum "Lush" tatsächlich eine ausgereifte Talentprobe ab. Die zehn Songs verhandeln die ganze Bandbreite der Coming-of-Age-Thematik - von frühen Erfahrungen mit Drogen und Sexualität... weiter




Pop-CD

Zupackend1

  • Goat Girl aus Südlondon und ihr Debütalbum.

Goat Girl - das sind vier junge Frauen aus Brixton. Die Band wurde nach der Veröffentlichung ihrer ersten Single, "Country Sleaze", und ersten vielversprechenden Auftritten in Clubs mit Vorschusslorbeeren bedacht und zierte rasch praktisch jede der so beliebten Watchlists einschlägiger Musikmagazine... weiter




Pop-CD

Erquickend

  • Der kanadische Sänger Tim Darcy und seine popmusikalischen Experimente.

Tim Darcy, Gitarrist und Sänger des kanadischen Indierock-Quartetts Ought, schüttelt sein Solodebüt scheinbar mühelos aus dem Handgelenk. "Saturday Night" ist eine Schnittmenge aus Indierock, Garagen-Pop und Folk- entwürfen und entwickelt Song für Song ein eigenständiges Charisma... weiter





Werbung