Bogdan Roscic

Bild zu "Die Frage, wozu Kunst da ist, wird tunlichst vermieden"
Coronakrise
"Die Frage, wozu Kunst da ist, wird tunlichst vermieden"

Welchen Wert haben Kunst und Kultur während und vor allem nach der Pandemie?

Bild zu Ein Scherbenhaufen mit Glanzstücken
Wiener Staatsoper
Ein Scherbenhaufen mit Glanzstücken

Seine erste Staatsopernsaison konnte Bogdan Roščić zwar nur in Bruchstücken realisieren...

Bild zu Staatsoper: Zurück zum Live-Erlebnis
Saisonvorschau
Staatsoper: Zurück zum Live-Erlebnis

Direktor Bogdan Roscic startet nächste Saison seinen Da-Ponte-Zyklus - und bietet nicht zuletzt Wagner-Fans einiges.

Opernkritik
"Elektra" an der Staatsoper: Sternstunden-Alarm

Die Strauss-Tragödie überwältigt mit einer exzellenten Besetzung.

Oper
Neuer Eiserner Vorhang in der Wiener Staatsoper

Das Publikum wird von einem kolonialismuskritischen Stillleben empfangen.

Saisonstart
Staatsoper: Saisonstart ohne "Bravo-Polizei"

Direktor Bogdan Roščić über den Beginn seiner ersten Spielzeit am nächsten Montag.

Bild zu Der Corona-Kulturkampf
Gastkommentar
Der Corona-Kulturkampf

Ein scheinbar unverwüstliches Geschäftsmodell kam durch das Virus zu einem abrupten Ende...

+Video
Opernball
Opernballorganisatorin Großbauer hört auf

Nachfolge entscheidet neue Direktion unter Bogdan Roscic.

Kulturpolitik
Wer wird was? - Kulturelle Personalia und Projekte 2020

Wer in der neuen Regierung die Kultur übernimmt, muss bald einiges entscheiden - Neue Chefs u.a...

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren