• 15. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Gemeindetag

Internet gegen Abwanderung

  • Gemeindetag für staatliche Koordination des Breitbandausbaus.

Dornbirn. Der Ausbau des Internets gehört in die öffentliche Hand. Das ist Kerninhalt einer Resolution, die der österreichische Gemeindebund beim 65. Gemeindetag mit rund 2000 Gemeindevertretern aus ganz Österreich am Donnerstag in Dornbirn vorstellte... weiter




Gemeindebund-Chef Alfred Riedl macht bei der Pflege Druck. - © apa

Gesundheitspolitik

Pflege als Dauerprovisorium5

  • Gemeindebund-Chef Alfred Riedl fordert einen Konvent für deren langfristige Finanzierung.

Wien. Wahlkampf ist wie Weltspartag. Wer hingeht, wird beschenkt. Es gibt Kugelschreiber, Feuerzeuge und Schlüsselanhänger. Das sind die günstigen Wahlzuckerl. Teuer wird es dann, wenn sich Parteien im Wahlkampf zusammenschließen, um gemeinsam ein Geschenk zu schnüren. Vergangenes Jahr war dies der Beschluss im Nationalrat zum Pflegeregressverbot... weiter




Kinderbetreuung

"So geht man nicht miteinander um"7

  • Gemeindebund-Präsident lehnt Regierungsvorschlag für neue 15a-Vereinbarung zur Kinderbetreuung ab: "Das ist nicht vollziehbar."

Wien. (sir/apa) Kinderbetreuung ist in Österreich grundsätzlich Kompetenz der Gemeinden. Das heißt aber nicht, dass sich ihr die Bundespolitik nicht auch ausgiebig widmet. Sie ist jahrzehntelang Streitthema zwischen SPÖ und ÖVP gewesen, nun, in Zeiten koalitionärer Eintracht, gibt sie Anlass für Konflikte zwischen Bund und Ländern... weiter




Die Gemeindebundpräsidenten neu und alt, Alfred Riedl (l.) und Helmut Mödlhammer (r.), verweisen auf das hohe Klagerisiko, dem Bürgermeister ausgesetzt seien. - © apa/Herbert Pfarrhofer

Heinz Schaden

"Das bereitet uns Sorge"8

  • Heftige Kritik von Gemeindebund-Chef Riedl am Urteil gegen Schaden wegen abschreckender Wirkung.

Wien. "Das ist der Höhepunkt einer Entwicklung, die uns Sorgen bereitet." So kommentierte Gemeindebundpräsident Alfred Riedl im Gespräch mit der "Wiener Zeitung" das Urteil gegen den Salzburger Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ) im Swap-Prozess vom vergangenen Freitag... weiter




Alfred Riedl löst nach 18 Jahren Helmut Mödlhammer an der Spitze des Gemeindebundes ab. - © Gemeindebund/Jürg Christandl

Gemeindebund

Ein neuer Chef für 2089 Bürgermeister

  • Niederösterreicher Alfred Riedl folgt Helmut Mödlhammer als Präsident des Gemeindebundes nach.

Wien. Ein Jahr nach dem Fall des Eisernen Vorhangs ist Alfred Riedl zum Bürgermeister von Grafenwörth in Niederösterreich gewählt worden. Und das ist er, 27 Jahre danach, noch immer. Am Mittwoch nun ist der 64-Jährige, wenn man so will, zum Chef aller Bürgermeister in Österreich gekürt worden... weiter




ÖVP

Alfred Riedl wird neuer Gemeindebund-Präsident

  • Nach Abstimmung im Vorstand des Gemeindebundes - Gewinnt mit 37 von 59 Stimmen gegen Mitterer.

Wien. Der Niederösterreicher Alfred Riedl ist neuer Präsident des Gemeindebundes. Der 64-jährige Bürgermeister von Grafenwörth (Bezirk Tulln) setzte sich am Mittwoch gegen seinen Salzburger Konkurrenten Günther Mitterer durch. Im Vorstand des Gemeindebundes entfielen 37 von 59 Stimmen auf Riedl, so der Gemeindebund-Sprecher ... weiter




Gemeindebund

Duell um die Nachfolge2

  • Gemeindebund wählt Präsidenten- Kandidaten aus Niederösterreich und Salzburg.

Wien. (sir) Die Nachfolge von Langzeit-Präsident Helmut Mödlhammers verläuft nicht ganz wie geplant. Denn eigentlich, so sehen es die Usancen vor, hätten sich die die Länderorganisationen schon auf einen Kandidaten einigen sollen. Konnten sie aber nicht... weiter





Werbung