Klärgas

Abwasser
Braune Energie in Simmering Bis 2020 will Wiens Hauptkläranlage in Simmering den Strombedarf für das Werk durch Klärschlamm selbst erzeugen. Um das zu erreichen, laufen seit zwei Jahren die Umbauarbeiten. Ende Juni gehen die neuen Belebungsbecken in Betrieb.
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren