• 18. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Mobile Pflege sollte ausgebaut werden, betont Volksanwalt Günther Kräuter. - © APAweb, HELMUT FOHRINGER

Volksanwaltschaft

"Beim Thema Pflege führt man die falsche Diskussion"12

  • Dass sich aktuell alles um den Wegfall des Pflegeregresses dreht, drängt laut Volksanwalt Kräuter die eigentliche Problematik in den Hintergrund.

Wien. Es seien nicht nur vereinzelte "schwarze Schafe", auf die sich die Probleme in der Langzeitpflege in Heimen beschränkten, sagte Volksanwalt Günther Kräuter am Mittwoch bei der Präsentation des Jahresberichts der Volksanwaltschaft. Vielmehr habe es bei knapp der Hälfte der 100 im Vorjahr besuchten Alten- und Pflegeheime zu wenig Personal... weiter




Rechtskommentar

Gleiche Rechte für chronisch kranke Kinder8

  • Vor allem in der Schule erleben Kinder mit Krankheiten wie Diabetes oder Asthma oft Ausgrenzung und Diskriminierung.

In Österreich sind etwa 190.000 Kinder von chronischen Erkrankungen betroffen. Experten weisen drauf hin, dass die Erkrankungen zunehmen, so tritt beispielsweise Diabetes des Typs A bei immer mehr Menschen im Kindesalter auf. Der Grund dafür ist noch nicht bekannt, unumgänglich ist aber, dass die Gesellschaft auf diese Situation reagieren muss... weiter




Chronisch kranke Kinder

"Lehrer haben Angst"12

  • Die Volksanwaltschaft drängt auf die im Schulautonomiepaket geplante Rechtssicherheit für Lehrer chronisch kranker Kinder.

Wien. Rund 200.000 Schüler sind chronisch krank. Das sind 17 Prozent aller Kinder, die in einer österreichischen Schule eingeschrieben sind. Sie haben Diabetes, Epilepsie oder Asthma. Die meisten von ihnen sind auf Medikamente oder Spritzen angewiesen... weiter





Werbung