• 15. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Maschinenraum

Die Datenschutz-Farce22

  • Jetzt ist sie also in Kraft, die europaweite Datenschutzgrundverordnung. Aber wovor genau schützt sie uns?

Es mutet an wie ein Ringen der Kräfte. Der dunklen, bösen, negativen Kräfte mit jenen der positiven Hemisphäre. Natürlich hat dieses Bild mit der Realität wenig - aber schreit unsere hyperkomplexe Zeit nicht nach holzschnittartigen Bildern? Here we go... weiter




Maschinenraum

Wie man in den Wald hineinruft89

  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen weisen wir Sie auf Irritationen hin, denen Sie durch das Lesen dieser Glosse implizit zustimmen.

Vorweg: Die folgenden Zeilen stammen nicht aus meiner Feder. Ich teile sie dennoch. In jeder Hinsicht. "Liebe Freunde! Das ist mein letzter Newsletter. Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung gilt ab 25. Mai und verbietet mir, zukünftig meinen Newsletter wie gewohnt zu mailen... weiter




Maschinenraum

Geschmacksfragen13

  • Musik ist eventuell die menschlichste aller Kunstformen. Aber bald mischen auch hier Maschinen entschieden mit.

Na, schon eine Einladung erhalten? Freilich nicht zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle, die würde ich glatt an die nächste "Goldenes Blatt"-Abonnentin verschenken. Die Rede ist vom grassierenden "Poste Deine Lieblingsalben"-Fieber auf Facebook, wo man von Freunden - eventuell auch von Feinden - dazu vergattert wird... weiter




Maschinenraum

Gesichtslos8

  • Eine Zwangspause lässt spüren, wie weit wir uns Facebook & Co. ausgeliefert haben. Warum eigentlich?

"Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet." Dieser berühmte Satz aus Franz Kafkas "Der Prozess" ging mir durch den Sinn, als ich eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte und mich in einen ungeheuren Social-Media-Schädling verwandelt fühlte... weiter




Maschinenraum

Affenzirkus 2.049

  • Gerade noch rotierten die DSGVO-Pflichterfüller, jetzt fühlen sich die Kritiker bestätigt. Dringende Frage: Was soll das alles?

Entwarnung! Oder? Wohin ich auch blicke in den unendlichen Weiten der digitalen Kommunikation: Ratlosigkeit. Und auch, ja, ein gehöriges Maß an Verblüffung, Irritation, Ärger. Oder, wahlweise, Jubel. Warum? Weil der Gesetzgeber beschlossen hat, sich der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu widmen, die gerade noch tausende Menschen beschäftigt hat... weiter




Maschinenraum

Chinesisch für Anfänger18

  • Datenschutz für Dummies: Bitte löschen Sie diese Kolumne, nachdem Sie sie gelesen haben!

Der Staat kümmert sich um Kopfbedeckungen, während seine Behörden zeitgleich unsere Gesichtszüge ungefragt in Datenbanken einspeisen. Leithammel der Neuen Medien werden zu Hearings vorgeladen, um Parlamentariern, die noch mit stenografierenden Sekretärinnen aufgewachsen sind, ihr Geschäftsmodell zu erklären... weiter




Maschinenraum

Vom Nicht-Blinken und anderem Überdruss22

  • Künstliche Intelligenz im Autoverkehr mag bedrohlich wirken, hat aber mit Sicherheit einen Vorteil: Sie findet den Blinkerhebel.

Eigentlich wollte ich einmal mehr ein paar Zeilen zum Thema Europäische Datenschutzgrundverordnung schreiben (ja, das ist dieses ominöse Gesetz mit dem sexy Kürzel DSGVO). Die Zeit drängt, im Mai schon wird das Konstrukt schlagend. Und manche - vor allem solche... weiter




Maschinenraum

2018 - Odyssee im Alltag8

  • Jede uns mögliche Zukunft wurde bereits durchgespielt - von Science-Fiction-Autoren. Für die Realität sind leider Politiker zuständig.

Wenn uns Science-Fiction-Filme etwas über unsere Zukunft erzählen, sehe ich schwarz. Denn es sind in der Mehrzahl öde Space Operas mit klischeehaftem Wir-gegen-die-bösen-Aliens-Action-Plot, die in den Kinos laufen und mit der üblichen Verzögerung im Fernsehen... weiter




Maschinenraum

Kassa, bitte!30

  • Der stationäre Handel kämpft um sein Überleben. Warum und wie er das tut, erzählt uns etwas über seine Zukunft.

Wanderer, kommst Du nach Innsbruck, besuche den Saturn! Was nach einer kryptischen Touristik-Empfehlung für Astro- und Austronauten klingt, hat einen realen Hintergrund. Denn in der Hauptstadt Tirols kann man, so man denn möchte, die Zukunft des stationären Handels studieren. Im Einkaufszentrum Kaufhaus Tyrol... weiter




Maschinenraum

Wir sind noch hier43

  • Die Cambridge-Analytics-Affäre illustriert die Charakterschwächen von Facebook. Überraschung ist sie keine.

Mein allererster "Maschinenraum"-Eintrag zum Thema Facebook stammt aus dem Jahr 2009. Die Social-Media-Plattform hatte damals schon 200 Millionen User (heute sind es mehr als zwei Milliarden), ich konnte mich also keineswegs als Early Adopter oder gar Digital-Avantgardist gerieren. Also versuchte ich es mit Ironie... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung