• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Horst Seehofer blickt auf vier Jahrzehnte in der Spitzenpolitik zurück. Und trotz allen Drucks will er nun unbedingt weitermachen. - © afp

Deutschland

Der ausgebrannte Dauerbrenner1

  • Horst Seehofer verzichtet auf den CSU-Vorsitz, will aber Innenminister bleiben.

München/Wien. Der "typische Seehofer" ist im bayerischen Sprachgebrauch schon lange fest etabliert. Beschrieben werden damit Handlungsmuster, bei denen das eine gesagt wird, aber das andere gemeint ist. Oder es wird etwas offen gelassen, das schon längst entschieden ist, um anschließend alles nonchalant zu relativieren... weiter




"Das Amt des Bundesinnenministers ist in keiner Weise berührt", betont Seehofer. - © APAweb / Reuters, Matthias Rietschel

Bayern

Horst Seehofer verzichtet auf den CSU-Vorsitz2

  • Das Amt des Innenministers bleibe von dieser Entscheidung "unberührt". SPD und Grüne fordern seinen Rücktritt.

Berlin. Horst Seehofer tritt als CSU-Chef zurück, will aber deutscher Innenminister bleiben. "Ich werde das Amt des Parteivorsitzenden der CSU niederlegen", kündigte er am Montag im sächsischen Bautzen an. Sein Amt als Innenminister wolle er aber behalten... weiter




CSU

Spekulationen um baldigen Rücktritt von Seehofer

München. Der deutsche Innenminister Horst Seehofer will laut einem Medienbericht am Wochenende seinen Rücktritt als Chef der bayerischen CSU bekanntgeben. Das berichtete die Wochenzeitung "Die Zeit" vom Mittwoch mit Berufung auf Vertraute des Politikers. Er wolle aber als Innenminister in der Regierung bleiben... weiter




Horst Seehofer will sich erst nach der Vereidigung des bayerischen Kabinetts zu seinen Zukunftsplänen äußern. - © APAweb, afp, John MacDougall

Deutschland

Seehofer dementiert Bericht über Rücktritt1

  • "Es ist schlichtweg falsch", sagte der deutsche Innenminister über einen "Zeit"-Bericht.

München. CSU-Chef Horst Seehofer hat einen Zeitungsbericht dementiert, er werde in den nächsten Tagen den Parteivorsitz abgeben. "Es ist schlichtweg falsch. Der Zeitplan bleibt", sagte Seehofer am Mittwoch am Rande des EVP-Parteitages in Helsinki. Die Wochenzeitung "Die Zeit" hatte unter Berufung auf mehrere unabhängige Vertraute aus Seehofers... weiter




Markus Söder (CSU) wurde vom Bayerischen Landtag erneut zum Ministerpräsidenten gewählt.  - © APAweb / Reuters, Andreas Gebert

Bayern

Landtag wählt Söder zum Ministerpräsidenten

  • Der CSU-Politiker erhielt 110 von 202 abgegebenen Stimmen.

München. Der bayerische Landtag hat Markus Söder (CSU) am Dienstag erneut zum Ministerpräsidenten gewählt. Söder bekam 110 von 202 abgegebenen Stimmen, wie Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU) bekannt gab. 89 Abgeordnete stimmten demnach gegen Söder, drei enthielten sich... weiter




Angela Merkel ist der selbstbestimmte Absprung gerade noch gelungen. Seehofer wird dagegen zunehmend zum Getriebenen. - © reuters

Horst Seehofer

Deutsches Domino4

  • Nach dem Rückzug von Angela Merkel wird nun auch Horst Seehofer zum Verzicht auf den CSU-Vorsitz gedrängt. Doch weder scheint der 69-Jährige gehen zu wollen, noch gibt es einen logischen Erben.

München/Berlin. Nur wenige Stunden, nachdem Kanzlerin Angela Merkel ihren Rückzug als CDU-Vorsitzende bekanntgegeben hat, gibt sich Horst Seehofer schon wieder demonstrativ geschäftig. Bis Mitte November werde er Vorschläge zur inhaltlichen, strategischen und personellen Zukunft der Partei vorstellen... weiter




Nach der Rückzugsankündigung Merkels wird diese auch von Horst Seehofer erwartet. - © APAweb / Reuters, Fabrizio Bensch

Deutschland

Nach Merkels Ankündigung steigt Druck auf Seehofer16

  • Auf europäischer Ebene schürt der Abgang der deutschen Kanzlerin die Angst vor weiterem Stillstand.

Berlin/Brüssel. Nach dem angekündigten Rückzug von CDU-Chefin Angela Merkel vom Parteivorsitz wächst der Druck auf CSU-Chef Horst Seehofer. Merkel habe es geschafft, "einen selbstbestimmten Abgang als Parteivorsitzende zu gehen, das wünsche ich auch dem Kollegen Horst Seehofer"... weiter




Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier mit der deutschen Kanzlerin Merkel zum Ende des Wahlkampfes.  - © APAweb/REUTERS, Orlowski

Deutschland

Hessen-Wahl könnte Seehofer vor Sturz bewahren5

  • Rascher Abschied des CSU-Vorsitzendedn käme für den CSU-Prinzen Söder ungelegen.

München. (reu) Nach drei Wahldebakeln in Folge mehren sich in der deutschen CSU die Rücktrittsforderungen an Parteichef Horst Seehofer. Dem Absturz bei der Landtagswahl in Bayern gingen schwere Einbußen im Bundestag und im EU-Parlament voraus, im Mai steht die nächste Europawahl an... weiter




Horst Seehofer musste in den vergangenen Monaten viel Kritik einstecken. - © APAweb, afp, Christof StacheVideo

CSU-Vorsitz

Seehofer deutet möglichen Rücktritt an3

  • Der CSU-Chef will nicht alleine für die Schlappe bei der Landtagswahl verantwortlich sein.

München. CSU-Chef Horst Seehofer hat erstmals seit der bayerischen Landtagswahl öffentlich einen Rücktritt vom Parteivorsitz als Möglichkeit genannt. Im Bayerischen Rundfunk machte er am Sonntag deutlich, dass er sich nicht die alleinige Verantwortung für den Einbruch der CSU zuschieben lasse... weiter




Leserbriefe

Leserforum

Klosterneuburger Schnellbahn-Träumereien Seit Jahrzehnten schon geistert in Klosterneuburg die Idee einer U4-Verlängerung. Dabei wurde auch die Idee lanciert, die U-Bahn einfach auf den ÖBB-Schienen bis nach Klosterneuburg weiterfahren zu lassen, was ja allein schon technisch sehr aufwendig beziehungsweise undurchführbar gewesen wäre... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung