• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kinderbuch

Keine Angst, kleiner Hase!

  • Ulrike Möltgen & Michael Stavaric: "Milli Hasenfuß" - vom Verstecken und vom Spieß-Umdrehen.

Was macht ein kleiner weißer Hase allein im Wald? Richtig, er fürchtet sich, weil er gut sichtbar ist und keine Tarnung hat. Aber was macht ein kleiner weißer Hase im Schnee? Nun, da ist er gut getarnt und fühlt sich pudelwohl (wenngleich ein Haser sicher einen anderen Vergleich bevorzugen würde)... weiter




Bildende Kunst

Ulrike Möltgen

Geboren 1973 in Wuppertal; studierte Kommunikationsdesign bei Wolf Erlbruch. Sie lehrte als Dozentin an der Folkwang Universität der Künste in Essen, ihre Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet (2018 nominiert für den deutschen Jugendliteraturpreis) und in zahlreichen Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen gezeigt... weiter




Kinderbuch

(Fast) alleine im Wald

  • Ulrike Möltgen & Kilian Leypold: "Wolfsbrot" - eine Nachkriegsgeschichte über Angst und Mut in Bildern.

Ein Bub macht sich kurz nach Kriegsende alleine auf den Weg in die Schule, der ihn durch den dunklen Wald führt, im Gepäck ein Wurstbrot, das er vor und nach der Schule aufessen will. Doch am Ende bleibt er hungrig, denn im Wald begegnet er erst einem Soldaten, dem er die Hälfte abgibt, und dann einem Wolf... weiter





Werbung