• 14. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Mit Sogwirkung: die Band Melt Downer um Wolfgang Möstl (links). - © Susanne Schwarz

Pop

Zwischen Trip und Traum3

  • Neue gitarrenlastige Alben aus Österreich von Melt Downer und Sluff.

Das Musikvideo zur Singleauskopplung "Clown" lässt im Grunde keine Fragen mehr offen. Hier wird einerseits auf Low-Budget-Basis großes Kino geboten, das junge Frauen auf Wandertag in überzeichneter Splatterfilmmanier im Wald Krieg spielen lässt: Es ankert diese Chose zwischen (Alb-)Traum und Psychose... weiter




Pop-CD

Kompromisslos1

  • Noiserock mit großen Pupillen: Wolfgang Möstls Projekt Melt Downer.

Eigentlich hat Wolfgang Möstl mit Mile Me Deaf heuer bereits ein österreichisches Album des Jahres vorgelegt. Der heitere Weltuntergangspop von "Alien Age" war dabei einem gebrochenen Finger zu verdanken, der Möstl anstatt zur Gitarre zu einem alten Sampler greifen ließ... weiter





Werbung