• 21. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © Ivanc7 - stock.adobe.com

Biowissenschaften

Neu entdeckter Pflanzenstoff wirkt lebensverlängernd157

  • Substanz löst den körpereigenen Zellreinigungsprozess aus

Wien/Graz. Der menschliche Körper besitzt die Fähigkeit, schadhafte Zellen oder Zellbausteine selbst abzubauen oder einem Recyclingprozess zuzuführen. Das ist nötig, um gesund und auch länger jung zu bleiben. Denn finden die Autophagie genannten Prozesse nicht statt oder nur unsorgfältig... weiter




Die Geburtsklinik Maichin Dom in Sofia gilt als Ikone des bulgarischen Gesundheitssystems. Doch das Land hat mit akutem Personalmangel im Medizinbereich zu kämpfen. - © Veser

Gesundheit

Bulgarien droht der Pflegenotstand3

  • Kümmerliche Gehälter, widrige Arbeitsbedingungen und geringe Aufstiegschancen treiben Gesundheitsfachkräfte aus dem Land im Südosten Europas in andere EU-Staaten.

Schon während ihrer Ausbildung zur Krankenschwester liebäugelte Juliana Stankova mit dem Gedanken, nach Deutschland auszuwandern. Weil sie für die Bewerbung neben ihrem EU-weit anerkannten bulgarischen Di-plom und einer mindestens dreijährigen Berufserfahrung auch gute Deutschkenntnisse vorweisen musste... weiter




Erholung unterwegs: Pendler in der U-Bahn von Tokio. - © Corbis via Getty Images/James Leynse

Gesundheit

Ab ins Bett, ab in die Kapsel9

  • Schlaf könnte eines der einfachsten Mittel zur Entschleunigung sein. In vielen Kulturen wird er jedoch wenig geschätzt. Beginnt jetzt langsam der Wandel?

Als Ikea seinen Kunden im Jahr 2015 verbot, in den Betten und auf den Sofas der chinesischen Filialen zu schlafen, änderte sich - nichts. Bis heute isst und trinkt man in China auf Ausstellungsstücken, sieht fern, schlüpft für ein kleines Nickerchen unter die Decken... weiter




Was wir von unseren Vogel-Verwandten lernen können: Zum "wahren" Eulenwesen gehört etwa, eine gefühlte Ewigkeit auf einem Fleck sitzen zu können . . . - © zoosnow

Gesundheit

Eulenmodus für Kopfmenschen15

  • Wie auch unter Dauerstress Stehende zu Entspannung und Ruhe finden können. Beispiele aus Natur, Musik und Literatur.

Kein Kräuseln, keinerlei Bewegung, kein Wind, nichts. Spiegelglatt muss das Wasser da liegen. Unter diesen Voraussetzungen funktioniert es am besten: Steine springen lassen. Es ist ein Spiel, das jeder irgendwann einmal gemacht hat und das bereits in der Antike bekannt war... weiter




Das Masern-Virus - immer noch nicht ausgerottet. - © Visuals Unlimited/corbis

Masern

Zahl der Masern-Fälle hat sich weltweit verdoppelt4

  • Die WHO geht von insgesamt zwei Millionen Erkrankten aus, in Europa haben sich die Fälle verdreifacht.

Genf. Die Masern sind auf der Vormarsch und verbreiten sich nach jahrelang rückläufigem Trend wieder weltweit. Die vorläufige Zahl der gemeldeten Erkrankungen hat sich 2018 im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt, laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf 229.000 Fälle... weiter




Gesundheit

Umprogrammierte Zellen mildern Diabetes Typ 11

  • Forscher geben Hoffnung auf neue Therapiemethoden.

Genf. Forschern der Uni Genf ist es gelungen, menschliche Bauchspeicheldrüsenzellen so umzuprogrammieren, dass sie in Reaktion auf Glukose Insulin produzieren. Eingepflanzt in Mäuse mit Typ-1-Diabetes normalisierten diese Zellen den Blutzuckerspiegel der Tiere und milderten die Diabetes-Symptome, berichten sich im Fachblatt "Nature"... weiter




Bevölkerung

Bevölkerungswachstum mit Ablaufdatum22

  • Global gesehen wird die Bevölkerung bis 2060 weiter wachsen und danach abnehmen.

Wien. Noch rattert die Einerstelle stetig nach oben: Die Weltbevölkerung wächst, und auch in Österreich wird es immer enger - wenn auch aus etwas anderen Gründen. Denn während die globale Geburtenrate von aktuell 2,5 Kindern pro Frau noch über dem Bestandserhaltungsniveau von 2,1 liegt, ist jene in Österreich längst unterschritten... weiter




- © AdobeStock/Jörn Buchheim

Gesundheit

Schlaf unterstützt Immunzellen13

  • Deutsche Forscher fanden heraus, wie der Körper während der Nachtruhe Infektionen bekämpft.

Tübingen/Wien. "Schlaf ist die beste Medizin", heißt es schon im Volksmund. Vor allem zu dieser Zeit laufen jene Regenerationsprozesse ab, die unser Körper für seine Wachzeiten benötigt. Sogar Infektionen bekämpft der Mensch im Schlaf. Welche Mechanismen dabei ablaufen... weiter




- © Coll. Human Life History Group/Univ. Turku

Evolution

Großmütter erhöhen die Chancen der Enkel nur für gewisse Zeit20

  • Jüngere Omas steigern die Überlebenschancen von Kleinkindern, ältere senken diese signifikant - vermutlich aus Konkurrenz.

Wien. Großmütter erhöhen die Überlebenschancen ihrer Enkelkinder, aber nur bis zu einem gewissen Alter. Ist Oma zu sehr betagt, schränkt sie die Möglichkeiten der Kleinen ein. Zu diesem Ergebnis kommt ein finnisches Forschungsteam im Fachmagazin "Current Biology". Die Studie leistet einen neuen Beitrag zur Lösung des Rätsels der Menopause... weiter




- © AdobeStock/vitanovski

Medizin

Die Angst vor dem Krebs14

  • Experten setzen am Weltkrebstag auf Aufklärung, um Tumorerkrankungen bewusster zu begegnen.

Wien. Trotz der vielen - auch bahnbrechenden - Fortschritte in der Tumormedizin in den vergangenen 25 Jahren bleibt Krebs stark mit dem Gefühl der Angst verhaftet. Kaum eine andere Krankheit wird innerhalb der Bevölkerung dermaßen gefürchtet. Das Thema Krebs ist aus dem Alltag auch nicht mehr wegzudenken... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung