• 25. Mai 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Festival

Pfingstfestspiele 2019 widmen sich den Kastraten1

Salzburg. Die Salzburger Pfingstfestspiele finden im kommenden Jahr unter dem Motto "Voci celesti - Himmlische Stimmen" statt und werden sich dem Andenken der großen Kastratenstimmen widmen. Im Zentrum steht die Händel-Oper "Alcina", in der Festival-Leiterin Cecilia Bartoli die Hauptrolle singen wird... weiter




Wanda wird auch heuer beim Donauinselfest die Massen anziehen. - © APAweb / APA, Herbert Pfarrhofer

Festival

Donauinselfest mit Wanda1

  • Das diesjährige Programm steht. Auch Rea Garvey und Voodoo Jürgens sind dabei.

Wien. Das größte Open-Air-Festival des Landes, das Wiener Donauinselfest, wird heuer 35 Jahre alt. Vom 22. bis 24. Juni werden wieder hunderttausende Menschen die Freizeitmeile besuchen - wo sie bei freiem Eintritt 600 Stunden Programm mit mehr als 200 nationalen und internationalen Künstlern erwartet. Am Donnerstag wurde das Programm präsentiert... weiter




Das Stück "Glück" im Landestheater Niederösterreich, das Anfang Juni zu Lesungen, Workshops oder Theatertstücken im Rahmen des Festivals "Zukunftsbüro" lädt. - © Alexi Pelekanos

St. Pölten

Partizipatives Festival "Zukunftsbüro" startet Tour

  • Von 4. bis 9. Juni lädt das Landestheater Niederösterreich zu Events rund um die Frage: Wie wollen wir leben?

St. Pölten. "Zukunftsbüro": Unter diesem Titel bevölkert ein partizipatives Festival vom 4. bis 9. Juni den Rathausplatz und andere Orte in St. Pölten. In Kooperation mit u.a. dem Verein makemake, dem Festspielhaus und der Fachhochschule (FH) lädt das Landestheater Niederösterreich zu Performances, Lesungen, Workshops, Kurzstücken und Vorträgen... weiter




Auch heuer ist der Eintritt beim Popfest gratis. - © APAweb, Helmut Fohringer

Festival

Popfest mit Kreisky und Naked Lunch4

  • Neunte Ausgabe des Wiener Popfestes findet vom 26. bis 29. Juli am Karlplatz statt.

Wien. Die ersten Acts des heurigen Popfestes wurden nun fixiert. Mit dabei sind laut einer Aussendung am Dienstag unter anderem die Indie-Pioniere von Naked Lunch, die Mannen von Kreisky, die Musikerinnen von den Dives sowie Rapperin Mavi Phoenix. Für das bei freiem Eintritt gebotene Programm zeichnen die Musikjournalistin Katharina Seidler... weiter




Mörbisch

Mörbisch zeigt die vermutlich größte Geige der Welt

Mörbisch. "Sehnsucht, Hoffnung, Verlangen und die größte Geige der Welt" versprechen die Seefestspiele Mörbisch unter ihrem neuen künstlerischen Leiter Peter Edelmann zum 60-Jahr-Jubiläum in diesem Sommer. Das Publikum dürfe von 12. Juli bis 25. August eine "spektakuläre Inszenierung" von Emmerich Kálmáns "Gräfin Mariza" erwarten... weiter




Spiegelt die Identität dieses Landes wider: Nikolaus Geyrhalters Dokumentarfilm "Die bauliche Maßnahme". - © NGF

Diagonale

Im Sog der Filmkunst7

  • Die Diagonale in Graz, die am Samstag mit der Preisverleihung endet, zeigte mehr als eine Handvoll herausragender Filme.

Graz. Der Maschendrahtzaun liegt immer noch gut verschlossen in einem Container. Am Brenner hätte man ihn aufstellen wollen, 370 Meter lang, eine neue Grenze mitten in Europa. Aber er kam nicht. "Die bauliche Maßnahme" heißt Nikolaus Geyrhalters neuer Dokumentarfilm, der das, was der angedrohte Zaun in den Köpfen der Menschen ausgelöst hat... weiter




Karl Fischer spielt Franz Murer in Christian Froschs Diagonale-Eröffnungsfilm "Murer - Anatomie eines Prozesses". - © Filmladen

Diagonale

Er kann sich an nichts erinnern9

  • Das Filmfestival Diagonale beginnt mit einem Film zur NS-Vergangenheit.

Graz. Auch die Diagonale, das Festival des österreichischen Films, stellt im Gedenkjahr aller möglichen historischen Untaten Filme zum Thema aus: Zur Eröffnung des Festivals, die heute in Graz stattfindet, steht die Premiere von Christian Froschs Gerichtsdrama "Murer - Anatomie eines Prozesses" auf dem Programm... weiter




Noche de los muertos. - © Wien Modern, Greg Pope

Wien Modern

"Schmeißen Sie die alten Klischees weg"5

  • Die 30. Ausgabe des Wien Modern widmet sich in einem Schwerpunkt Frankreich.

Wien. 106 Veranstaltungen (davon 71 Konzerte) an 26 Spielstätten in elf Wiener Gemeindebezirken. "Wien Modern 30" (31. Oktober bis 1. Dezember) ist für den künstlerische Leiter Bernhard Günther mehr denn je "ein Festival mit multiplen Facetten - einerseits international, andererseits sehr österreichisch, mit den größten Musikinstitutionen der Stadt... weiter




Neues Leitungsteam: Martina Laab, Katrin Pröll (re.)

Salam Orient

Mit den Ohren auf Reisen3

  • Das Weltmusikfestival Salam Orient startet am 17. Oktober mit einem neuen Leitungsduo.

Wien. Das Fernweh und die Faszination von fremden Kulturen stand für beide am Anfang. Für Martina Laab hat sich die Liebe zur sogenannten Weltmusik aus der Beschäftigung mit Jazz und ausgedehnten Reisen ab ihrer Jugendzeit entwickelt. Für Katrin Pröll hat ihr heutiger beruflicher Weg in einer ersten Station in der Entwicklungszusammenarbeit... weiter




Einige der vielen Künstlerinnen und Künstler beim Festival. - © https://unsafeandsounds.com/artists/

Pop-Festival

Entdeckungstour und Spielwiese des Underground2

Wien. Die 2013 eingeläutete große Anbindung an den Osten ist trotz des beibehaltenen Mottos "East Meets West" ebenso Geschichte wie das "Waves Bratislava" nach einem finanziellen Debakel im Vorjahr. Darüber hört man vonseiten des Veranstaltungsmutterschiffs "Waves Vienna" zwar nichts... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung