• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Selbstporträt als Außenseiter: King Krule lädt zur Innenschau. - © Frank Lebon

CD-Rezension

Schatten in der Nacht6

  • Archy Marshall alias King Krule legt im Alter von 23 Jahren sein bisher bestes Album vor: "The Ooz".

Das Zauberwort heißt Atmosphäre. Davon hat jede der immerhin 19 in einer Überlänge von 66 Spielminuten gereichten Nummern mindestens so viel wie, astronomisch gesprochen, zum Beispiel der Mars. Sie stellt die Vorzeichen auf den Dämmerzustand von schlaflosen Nächten mit müden Lidern und passt zum Thema Outer Space auch insofern gut... weiter




Juliana Hafield: Pussycat - © American Laundromat Records

CD-Rezension

Süß verpackte bittere Pillen7

  • Juliana Hatfield rechnet auf "Pussycat" mit US-Präsidenten Donald Trump ab.

US-Präsidenten können inspirierend wirken. Schon unter George W. Bush hatten etliche Künstler mit Songs gegen die Politik des Texaners protestiert. Neil Young publizierte das Album "Living With War" und forderte im Song "Let's Impeach the President" ein Amtsenthebungsverfahren gegen Bush... weiter





Werbung