• 24. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Patentamt

"Ärzte ohne Grenzen" kämpfen gegen Patent auf Hepatitis-Medikament3

  • Das Medikament sei wirksam, aber in Europa viel zu teuer.

München. Die Organisationen "Ärzte ohne Grenzen" und "Ärzte der Welt" kämpfen gegen ein Patent auf ein wirksames und teures Medikament gegen Hepatitis C. Vor dem Europäischen Patentamt in München haben sie Einspruch gegen ein Patent auf den Wirkstoff Sofosbuvir des US-Pharma-Unternehmens Gilead eingelegt... weiter




Innovation

Sprühender Erfindergeist3

  • Mit 12.000 Patenten jährlich liegt Österreich EU-weit auf Platz sechs - weltweit auf Platz elf.

Wien. Der 3-D-Drucker war ihnen nicht präzise genug, deshalb haben die drei österreichischen Freunde Thomas Schiefermair, Jakob Neuhauser und Martin Viereckl eine spezielle CNC-Fräse entwickelt, mit der die gewünschte Präzision erreicht werden kann. Ob Platinen oder andere Werkstücke - mit ihrer computerprogrammierten "Minimill" können Nutzer ohne... weiter




"Viele tun es nicht, haben keine Zeit", sagte die Patentamtspräsidentin Mariana Karepova am Rande des Pioneers Festival. - © Foto: Privat

Patentamt

Auf geistiges Eigentum nicht vergessen3

  • Patentamtspräsidentin Mariana Karepova sieht Aufholbedarf bei Start-Ups.

Wien. Das Österreichische Patentamt ermutigt Start-ups, sich mehr um ihre Markenrechte und Patente zu kümmern und ihr geistiges Eigentum zu schützen. "Viele tun es nicht, haben keine Zeit", sagte die Patentamtspräsidentin Mariana Karepova am Rande des Pioneers Festival. Auch Recherchen über bestehende Marken und Patente seien für Gründer wichtig... weiter




Geistiges Eigentum

Patentamt pimpt Dissertationen mit "Patent Scan"

  • Service für 200 Dissertanten beziehungsweise Master- und Diplomarbeiten an technischen Unis und Fakultäten.

Wien. Das Patentamt bietet Technik-Studenten an Unis, die an ihren Abschlussarbeiten feilen, einen neuen kostenlosen Service. Mit dem "Patent Scan" erhalten sie eine weltweite Recherche aus rund 100 Millionen Patentdokumenten und damit einen Überblick über bereits geschützte Erfindungen in "ihrem" technischen Gebiet... weiter




Patent

"95 Prozent der Patente setzen sich am Markt nicht durch"10

  • 10.000 Erfindungen langten im Vorjahr beim Patentamt ein. Mehr als 1500 Patente wurden vergeben.

Wien. Eigentlich war Hedy Lamarr Schauspielerin. Von den 30er bis 50er Jahren wirkte die im Jahr 2000 verstorbene Wienerin, die als Tochter jüdischer Eltern nach Amerika floh, in mehreren Hollywood-Produktionen mit. Hedwig Eva Maria Kiesler, wie Lamarr mit bürgerlichem Namen hieß, war aber auch Erfinderin... weiter




Erfinderpreis

Österreicher für Erfinderpreis nominiert

Wien/Gratkorn/München. Der österreichische Elektroingenieur Franz Amtmann ist für den Europäischen Erfinderpreis 2015 nominiert. Das teilte das Europäische Patentamt mit, das die Auszeichnung am 11. Juni in Paris verleiht. Amtmann von NXP Semiconductors Austria in Gratkorn (Steiermark) und sein Team waren maßgeblich an der Entwicklung von Near... weiter




Patente

Erfinder vor den Vorhang3

  • Dach-Spannweiten bis zu 27 Meter ermöglicht das Holz-Leichtbauelement der Grazer Kielsteg GmbH, die für ihre Erfindung den "Inventum 2013" des Patentamts erhielt. Im Moment sucht die Firma weitere internationale Produktionspartner.

Wien. Unter Zeitdruck entstehen oft die besten Ideen: Stefan Krestel suchte eigentlich "nur" ein Thema für seine Diplomarbeit - aus der Idee entstand die Grundlage für seine Firma Kielsteg GmbH, nämlich ein Holz-Leichtbauelement für Dächer. Für diese patentierte Erfindung wurde das Erfinderteam Raimund Köchl und Stefan Krestel am Dienstagabend mit... weiter




Wasserfest und widerstandsfähig: Der zerknüllbare Stadtplan erspart mühsames Zusammenfalten. - © Erfinderladen

Erfindungen

"Es ist nie alles erfunden"7

  • 1800 Erfindungen werden jährlich patentiert. 95 Prozent davon floppen.

Wien. Wer kennt es nicht, das leidige Problem mit den Stadtplänen. Einmal geöffnet, bedarf es höchster Konzentration und eines gewissen logischen Verständnisses, um sie in ihre ursprüngliche Form auf Handtaschengröße zurückzufalten. Doch gottlob gibt es sie jetzt, die Erfindung des zerknüllbaren - und sogar wasserfesten - Stadtplans... weiter




Patente

Österreichs Erfinder im Spitzenfeld

Wien/München/Brüssel. Österreich hat 2013 beim Europäischen Patentamt 1995 Patente angemeldet - um 6,5 Prozent mehr als im Jahr davor. Mit 243 Anträgen pro Million Einwohner liegt Österreich im Spitzenfeld, was den Erfindergeist betrifft. Meister sind die Schweizer: Pro Million Einwohner gab es dort 832 Einreichungen... weiter




Geistesblitz: Wer eine Erfindung kommerziell verwerten will, sollte sie schützen lassen. - © fotolia

Patentamt

Verwertung von Wissen forcieren

  • Die Hälfte der Patente von Unternehmen bleiben ungenutzt.

Alpbach. Wer hat’s erfunden? Am häufigsten meldeten im Vorjahr der Grazer Motorenentwickler AVL, der Vorarlberger Beschlägehersteller Blum, Siemens und die Hochschulen, allen voran die Technische Universität Wien, Erfindungen bei der nationalen Behörde, dem Österreichischen Patentamt, an... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung