• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die neuen iPhone-Modelle Apples werden auf dem iPhone X basieren. - © APAweb/AP, Richard Drew

iPhone X

Apples Overkill9

  • Zum ersten Mal wird der US-Konzern nicht weniger als vier neue Smartphones aus dem Hut zaubern.

Cupertino. Das Gute an den Ankündigungen von Apple ist ja, dass im Internet wochenlang die Gerüchte hochkochen, und dann kurz vor der Präsentation ohnehin schon die wesentlichen Details bekannt sind. So auch diesmal. Nicht weniger als vier neue Smartphone-Modelle sollen nun zeitgleich das Licht der Welt und den Markt erblicken... weiter




Das iPhone X blieb dem Konzern zufolge bis ins vergangene Quartal hineindas bestverkaufte Modell. Inzwischen brachten diverse Rivalen von Samsung bis Huawei ähnliche Geräte in dieser Preisklasse heraus. - © APAweb/REUTERS, Issei Kato

Smartphone

Apple bringt neue iPhones in drei Größen heraus1

  • Alle Modelle werden im Design des aktuellen Top-Modells X sein.

Cupertino. Apple will laut einem Medienbericht für alle Preisklassen seiner nächsten iPhone-Generation das Design des aktuellen Top-Modells X übernehmen. Der Konzern wolle in das Weihnachtsgeschäft mit Telefonen in drei unterschiedlichen Bildschirmgrößen gehen, schrieb der Finanzdienst Bloomberg am Montag unter Berufung auf informierte Personen... weiter




Der US-Konzern habe seine Zulieferer darüber informiert, dass im ersten Quartal nur noch rund 20 Millionen des Jubiläums-iPhone gebaut werden sollten. - © APAweb/REUTERS, Peter Nicholls

Rückschritt

Apple halbiert Produktion von iPhone X

  • Hintergrund sei das unerwartet schlecht gelaufene Weihnachtsgeschäft in Europa, den USA und China.

Bangalore. Apple wird laut einem Zeitungsbericht zu Jahresbeginn die Produktion des iPhone X halbieren. Der Konzern habe seine Zulieferer darüber informiert, dass im ersten Quartal nur noch rund 20 Millionen des Jubiläums-iPhone gebaut werden sollten, berichtete die Wirtschaftszeitung "Nikkei" ohne Angabe von Quellen... weiter




Apple macht keine Angaben zur Ursache des Problems oder zum Zeitplan für das Software-Update. - © APAweb/AP, Eric Rosberg

Update

Apple verspricht Lösung für Kälteproblem beim iPhone X

  • Sprecher: Fälle bekannt, in denen Display beim Wechsel in eine kalte Umgebung kurzfristig nicht mehr auf Berührungen reagiert.

Cupertino. Apple hat eingeräumt, dass Kälte dem Bildschirm seines neuen iPhone X Probleme bereiten kann und will das mit einem Software-Update beheben. Dem Konzern seien Fälle bekannt, in denen das Display des Geräts beim Wechsel in eine kalte Umgebung kurzfristig nicht mehr auf Berührungen reagiere, erklärte ein Apple-Sprecher am Freitag... weiter




Der Konzern bringt in diesem Herbst erstmals gleich drei neue Telefone auf den Markt. - © APAweb/AP, Richard Drew

Innovation

Apple stellt sich dank iPhone X auf Rekord-Weihnachten ein4

  • Trotz des stolzen Preises von zumindest 999 Dollar bzw. 1.149 Euro

Cupertino. Apple steht dank des neuen iPhones X vor einem Rekord-Weihnachtsgeschäft. Auch vor dem Start des Spitzenmodells gelang dem Konzern ein Plus im vergangenen Quartal. Zur Markteinführung des Telefons am Freitag bildeten sich rund um die Welt wieder Schlangen vor Läden des Konzerns... weiter




Laut jüngsten Berichten von Medien und Analysten sorgten zuletzt Engpässe bei Sensoren für das System zur Gesichtserkennung dafür, dass die Produktion langsamer anfuhr als geplant. - © APAweb/AFP, Josh Edelson

Vorbestellung

Apple ließ Nutzer zum Start des iPhone X warten1

  • Website wurde mit Verspätung freigeschaltet, auch die Lieferzeit sprang sofort auf zwei bis drei Wochen hoch.

Cupertino. Apple hat am Freitag seine Kunden auf den Start der Vorbestellungen für sein neues iPhone X warten lassen. Die Website wurde für viele Anwender erst rund zehn Minuten nach der angekündigten Zeit 9.01 Uhr MESZ freigeschaltet. Die Lieferzeit sprang sofort auf zwei bis drei Wochen hoch... weiter




iPhone X

Apples teure Enttäuschung13

  • Wenn animierte Emojis der Höhepunkt der Präsentation sind, dann darf man sich fragen, was sich Apple wohl gedacht hat.

Cupertino. Später Verkaufsstart und ein Preis von mehr als 1000 Euro: Nach der Präsentation des mit großer Spannung erwarteten neuen iPhones von Apple macht sich Ernüchterung breit. An der Wall Street verbuchten die Aktien des US-Techgiganten Verluste, in Europa und Asien gingen die Kurse der Zulieferfirmen am Mittwoch reihenweise in die Knie... weiter




Neuerungen

Apples neuester Streich9

  • Der US-Konzern präsentierte nicht nur das iPhone X und das neue iPhone 8, sondern auch einige weitere Innovationen.

Cupertino. Apple hat zum zehnjährigen Jubiläum nicht nur ein neues iPhone 8, sondern auch ein weiteres Highend-Smartphone vorgestellt - das iPhone X. Das neue iPhone 8 wird ab 699 Dollar im September in den Handel kommen, das iPhone 8 Plus um 799 Dollar in der kleinsten Konfiguration. Das Luxusgerät X ist erst ab November ab 1149 Euro erhältlich... weiter





Werbung