• 23. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Olympia

"Wird ein super-geiles Rennen"

  • Vorfreude bei ÖSV-Snowboardern - Ester Ledecká Favoritin.

Pyeongchang. Wie im Weltcup üblich doch nur an einem Tag fällt bei Olympia die Entscheidung im Snowboard-Parallelslalom. Nach einer kurzfristigen Programmänderung finden nun am Samstag Qualifikation (1 Uhr) und Finale (5.30 Uhr) direkt nacheinander statt auf drei Tage aufgeteilt. Für die Boarder war das großteils okay... weiter




Olympia

Goldene Versöhnung

  • Anna Gasser entschädigt sich mit dem Big-Air-Sieg für Enttäuschungen und Entbehrungen.

Pyeongchang. (art) Man muss Anna Gasser keine böse Absicht unterstellen, aber vor ihrem letzten Sprung im Big-Air-Finale der Snowboarderinnen brachte sie ihren Trainer Christian Scheidel noch ordentlich ins Schwitzen. Gasser stand auf der Rampe, bereitete sich auf ihren dritten und letzten Sprung vor - und entschied sich wenige Sekunden vor der... weiter




- © Christof Stache/afp

Olympia

Zeit für Rekorde

  • Marit Björgen, Johannes Kläbo, Martin Fourcade - diese Sportler haben Olympia in Pyeongchang bisher aus internationaler Sicht geprägt.

Pyeongchang/Wien. Über Jahre war sie es gewohnt, zu gewinnen, Gold einzuheimsen, Rekorde zu brechen. Insofern war der dritte Platz, den Marit Björgen am Mittwoch im Langlauf-Teamsprint gemeinsam mit ihrer Kollegin Maiken Caspersen Falla erreichte - hinter Kikkan Randall/Jessica Diggins... weiter




Thomas Zangerl stürzt nach dem Zielsprung. - © APAweb/Helmut Fohringer

Ski-Cross

Horror-Stürze und Akja-Bergungen

Pyeongchang/Bokwang. Gleich drei Akja-Bergungen nach heftigen Stürzen haben die Olympia-Medaillenentscheidung im Ski Cross der Herren überschattet. Der Österreicher Christoph Wahrstötter zog sich in Bokwang eine schwere Gehirnerschütterung zu, der Kanadier Christopher Delbosco brach sich das Becken, der Franzose Terence Tchiknavorian das Schienbein... weiter




Der US-Vizepräsident Mike Pence sollte die Schwester von Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un, Kim Yo-jong, und das protokollarische nordkoreanische Staatsoberhaupt Kim Yong-nam zu Gesprächen treffen. Daraus wurde aber nichts. - © APAweb/ Yonhap via Reuters

Diplomatie

Kein Treffen zwischen Pence und Nordkoreanern1

  • Der US-Vizepräsident hatte im Vorfeld Pläne für neue Wirtschaftssanktionen bekannt gegeben.

Pjöngjang/Washington/Pyeongchang. In letzter Minute hat Nordkorea ein geplantes Geheimtreffen der Schwester von Machthaber Kim Jong-un mit US-Vizepräsident Mike Pence am Rande der Olympischen Winterspiele in Südkorea abgesagt. Die Sprecherin des US-Außenministeriums, Heather Nauert... weiter




Johannes Rydzek triumphierte vor Fabian Rießle und Eric Frenzel. - © Kai Pfaffenbach/Reuters

Olympia

Flotter Dreier

  • Historischer Dreifach-Sieg der deutschen Kombinierer. Österreich hoffnungsfroh in den Teambewerb.

Pyeongchang. (art) Deutschland vor Deutschland und - richtig: Deutschland. Die nordischen Kombinierer Johannes Rydzek, Fabian Rießle und Eric Frenzel polierten den Medaillenspiegel für Schwarz-Rot-Gold am Dienstag ordentlich auf. Für die Österreicher wurde es zwar nichts mit der nach Lukas Klapfers Bronze von der Normalschanze erhofften zweiten... weiter




- © Kai Pfaffenbach/Reuters

Olympia

Action Heroine1

  • Snowboarderin Anna Gasser ist Österreichs Hoffnung im neuen Big-Air-Bewerb.

Pyeongchang/Wien. Gut, die US-Wintersportfans haben Lindsey Vonn. Lindsey, die Ski-Königin, die sich auf roten Teppichen genauso wohlfühlt wie auf weißem Schnee, Lindsey, die ihre Fans täglich auf Twitter auf dem Laufenden hält. Lindsey, die auch im Sommer auf sich aufmerksam zu machen weiß, wenn sie von Veranstaltung zu Veranstaltung tingelt... weiter




Ramona Siebenhofer hat sich mit Bestzeit im Abschlusstraining endgültig zur Geheimfavoritin für die Olympia-Damenabfahrt am Mittwoch in Jeongseon gemacht. - © APAweb/AP, Luca Bruno

Bilanz

Österreich auch am Dienstag ohne Medaille

  • Gohl qualifizierte sich für Halfpipe-Finale und Siebenhofer mit Bestzeit im Abschlusstraining.

Pyeongchang. Nach dem medaillenlosen Montag sind die rot-weiß-roten Athleten bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang auch am Dienstag leer ausgegangen. Bei der Nordischen Kombination im Großschanzenbewerb wurde Wilhelm Denifl als bester Österreicher Achter unmittelbar vor Lukas Klapfer, dem Olympia-Dritten im Normalschanzenbewerb... weiter




Nigerias Sportlerinnen hatten schon bei der Eröffnung ihren Spaß. - © afp

Olympia

Gewinner ohne Medaillen5

  • "Fühlt den Rhythmus, fühlt die Musik" - Jamaikas Bobfahrer und andere Athleten aus für Wintersport untypischen Ländern haben als Olympia-Exoten Geschichte geschrieben. Doch es gibt auch andere.

Wien/Pyeongchang. Bei Olympischen Winterspielen bleibt man als Zuseher gern oft etwas länger vor dem Fernseher sitzen, um sich auch noch die Teilnehmer anzusehen, die wohl mit ziemlicher Sicherheit kein Wort um die vorderen Plätze mitreden werden. Doch genau die sind es... weiter




Vanessa Herzog verpasste Bronze um 0,17 Sekunden. - © APAweb / expa, Johann Groder

Olympia-Eisschnellauf

Herzog sprintet zu "Blech"2

  • Gold sicherte sich die Japanerin Nao Kodaira, die mit einer Zeit von 36,94 Sekunden Olympischen Rekord lief.

Gangneung. Österreichs Eisschnelllauf-Ass Vanessa Herzog war bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang auch in ihrem zweiten Bewerb keine Medaille vergönnt. Am Sonntag musste sich die 22-Jährige im Gangneung Oval über 500 Meter mit Rang vier begnügen. Auf das erhoffte Edelmetall fehlten der Tirolerin 17 Hundertstel... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung