• 17. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © WZ/Archiv

Standort

Wohin die Busse fahren sollen8

  • Wirtschaftskammer fordert stadtweite Befragung über Busterminal: Die Wiener sollen über Standort entscheiden.

Wien (fk/apa) Über den Standort des neuen Fernbusterminals sollen nicht die Bezirke, sondern die Wiener entscheiden. Das meinte Davor Sertic, Obmann der Sparte Transport und Verkehr der Wiener Wirtschaftskammer, am Mittwoch. Deswegen will er eine wienweite Befragung zu diesem Thema durchführen, um den Druck zu erhöhen, dass gebaut werden muss... weiter




Wo Fernbusse in Wien in Zukunft ankommen und abfahren werden, ist noch Gegenstand einer politischen Debatte. - © APAweb/dpa-Zentralbild, Arno Burgi

Transport

Fernbusse könnten "Hafen" beim Hauptbahnhof bekommen9

  • Vassilakou will nach Bezirks-Kritik am präferierten Standort Verteilerkreis nicht festhalten.

Wien. Die Stadt Wien prüft die Einrichtung eines zentralen Fernbusterminals. Das hat Planungs- und Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) am Freitag in der Fragestunde des Gemeinderats erläutert. Favorisiert werden derzeit die sogenannten Waldmanngründe beim Hauptbahnhof. Der Wunsch-Standort Verteilerkreis dürfte hingegen Geschichte sein... weiter




Zankapfel zwischen Rot und Grün: Auf dem Verteilerkreis soll ein Busterminal entstehen. - © apa/R. Jäger

Busbahnhof

Endstation für Busse am Verteilerkreis?11

  • Favoritens Neo-Bezirkschef Marcus Franz stellt sich gegen das Projekt, die Stadt hält an der Standortpräferenz fest.

Wien. Der neue Chef von Favoriten ist kaum ein paar Tage im Amt. Vergangenen Mittwoch wurde Marcus Franz (SPÖ) von der Bezirksvertretung zum Nachfolger seiner Parteigenossin und Langzeitbezirksvorsteherin Hermine Mospointner, die sich in die Pension verabschiedet, gewählt... weiter





Werbung