• 20. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Lehre

Mehr digitales Arbeiten in fünf Lehrberufen1

Wien. (apa/red) Im ersten Quartal 2019 werden fünf Lehrausbildungen überarbeitet. Konkret geht es um die Lehre zur Gastronomiefachfrau beziehungsweise zum Gastronomiefachmann, die dreijährige Ausbildung zum Koch oder Köchin und die dreijährige Lehre zum Restaurantfachmann oder -frau... weiter




- © apa/dpa/Silas Stein

Standortentwicklungsgesetz

Im Zweifel für die Wirtschaft10

  • Für Umweltjuristen birgt auch das reparierte Standortentwicklungsgesetz gehörige Probleme.

Wien. (jm) Das umstrittene aber inzwischen beschlossene Standortentwicklungsgesetz der Regierung, das den Genehmigungsprozess für Großprojekte beschleunigen soll, wurde in seiner ersten Version ordentlich zerpflückt. Zunächst sollten mit einem automatischen Verfahrensende Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) beschleunigt werden... weiter




Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck. - © APAweb, Herbert Neubauer

Margarete Schramböck

Gezockt mit . . .14

Wien. (aum) "Ori and the Blind Forest" hat bei den großen Computerspielmessen in Los Angeles und Köln für Furore gesorgt. Es regnete nur so Auszeichnungen für den Entwickler Moon Studios. "Das ist eine österreichische Firma mit mehr als 150 Mitarbeitern... weiter




Alexander Matytsyn (CEO Lukoil International GmbH) und Ministerin Margarete Schramböck in der Europazentrale von Lukoil Lubricants in Wien-Lobau.
- © Pawel

Lukoil

Russischer Gasriese investiert in Wien1

  • Lukoil forciert Maßnahmen im Rahmen der 17 nachhaltigen Entwicklungsziele.

Nach der Übernahme des Schmierstoffgeschäfts der OMV AG verlegte Lukoil 2014 seine Europazentrale für die Tochter Lukoil Lubricants nach Wien-Lobau. Seither hat der hinter Gazprom zweitgrößte russische Öl- und Gasriese in Wien kräftig investiert, nicht nur in Gebäude für das neue Schmierstoffe-Headquarter an der Donau... weiter




Wann im nächsten Sommer in Europa die Sonne aufgeht, ist noch nicht entschieden. - © andy1809 - CC 2.5

Zeitumstellung

Deutschland mag keine Sommerzeit24

  • Die EU-Umfrage wurde alles andere als repräsentativ genutzt.

Eine überwiegende Mehrheit gegen die Zeitumstellung, eine eindeutige Mehrheit für die ganzjährige Anwendung der jetzigen Sommerzeit. Das sind laut gut unterrichteten Kreisen in der EU-Kommission die Ergebnisse einer Online-Befragung, die zwischen 4. Juli und 16. August abgehalten wurde... weiter




Junge Asylwerber unter 25 dürfen derzeit eine Lehre in einem Mangelberuf machen. Das will die Regierung nun verbieten. - © APAweb / dpa, Andreas Arnold

Integration

Kritik nach Ende von Lehre für Asylsuchende8

  • Für SPÖ-Chef Kern sind die Regierungspläne "bösartig", die Caritas sieht "völlige Fehlentscheidung".
  • Wirtschaftsministerin Schramböck will derzeit Betroffene die Lehre abschließen lassen.

Wien. Empört reagiert die SPÖ auf die Pläne von Türkis-Blau, den Zugang zur Lehre für Asylwerber wieder abzuschaffen. "Asylwerbern eine Lehre in gesuchten Berufen zu verunmöglichen und gleichzeitig über die Regionalisierung der Mangelberufsliste vermehrt Arbeitskräfte aus Drittstaaten zu holen, ist so unsinnig wie bösartig... weiter




 "Vielleicht war unser Vorschlag ein bisschen progressiv", sagt Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck. - © APAweb / Hans PunzVideo

Standortentwicklungsgesetz

Schramböck will Kritik abschwächen

  • Die Wirtschaftsministerin sieht einen "progressiven Entwurf". Änderungen würden eingearbeitet werden.

Wien. Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) war am Donnerstag bemüht, die anhaltende heftige Kritik am https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/politik/984014_Drehstart-fuers-Remake.html">geplanten Standortentwicklungsgesetz zur Genehmigung von Großprojekten herunterzuspielen. "Vielleicht war unser Vorschlag ein bisschen progressiv, das ist bei Start-ups auch manchmal so", sagte Schramböck bei einer Presseveranstaltung... weiter




Investitionen

Drei neue Investitionen in den Standort1

Wien. Rund 100 CEO und Manager aus 14 Ländern waren der Regierung am Montag zur Veranstaltung #InvestInAustria nach Wien in die Orangerie in Schloss Schönbrunn gefolgt. "Wir wollen Sie gerne für den Standort Österreich begeistern", sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) dort... weiter




US-Präsident Trump will die US-Wirtschaft stärken und stößt dabei Verbündete vor den Kopf. - © ap

Zollstreit

EU und Kanada schlagen zurück16

  • Sie reichen WTO-Klage gegen US-Zollentscheidung ein.

Whistler. Die US-Regierung hat sich mit ihrer Zollentscheidung bei Stahl und Aluminium zulasten wichtiger Partnerländer in der G-7-Gruppe der großen Industrieländer völlig isoliert. Die Europäische Union und Kanada kündigten als Reaktion am Freitag Klagen vor der Welthandelsorganisation (WTO) gegen die USA an. Japan behält sich das noch vor... weiter




Die Reform der Sozialversicherungen soll bald präsentiert werden. - © APAweb/Herbert Pfarrhofer

Sozialversicherung

Reform laut Hofer auf der Zielgeraden1

  • "Einigung ist nur mehr eine Frage von Tagen."

Wien. FPÖ-Regierungskoordinator Norbert Hofer rechnet damit, dass die Reform der Sozialversicherungen bald präsentiert wird: Eine Einigung sei "nur mehr eine Frage von Tagen", meinte Hofer vor dem Ministerrat. Ob die Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt AUVA wie zuletzt kolportiert erhalten bleibt, könne er noch nicht sagen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung