• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Theodora Bauer ist Schriftstellerin, Literaturpädagogin und Moderatorin.

Gastkommentar

Eine unerhörte Höflichkeit12

  • Svenja Flaßpöhler befällt ein gewisses Unbehagen angesichts der MeToo-Debatte. Aber auch ihre Worte lösen ein gewisses Unbehagen aus.

Im Grunde genommen ist es eine schöne Welt, die sich die deutsche Philosophin Svenja Flaßpöhler ausmalt, wie im "Wiener Zeitung"-Interview (am 7. November) nachzulesen war. Eine einfache Welt, in der die Dinge klar voneinander abgekoppelt sind, in der jedes für sich selbst steht, in der angewandtes Heldentum nicht nur möglich... weiter




"Ich weise alle Anschuldigungen, die gegen mich erhoben werden, strikt zurück", schrieb Ronaldo auf Twitter. - © APAweb/AP, Luca Bruno

Cristiano Ronaldo

"Mein Gewissen ist rein"2

  • Ronaldo weist den Vorwurf der Vergewaltigung einer US-Amerikanerin vehement zurück.

Las Vegas. Die Bewegung #MeToo habe einer US-Amerikanerin aus Nevada den Mut gegeben, Fußball-Star Cristiano Ronaldo wegen Vergewaltigung im Juni 2009 in einem Penthouse in Las Vegas zu verklagen. Das sagte der Anwalt der Frau, Leslie Stovall, am Mittwoch (Ortszeit) in Las Vegas... weiter




Judith Belfkih, stellvertretende Chefredakteurin der "Wiener Zeitung".

Leitartikel

Das große Wettzürnen120

Jetzt sind die Männer dran mit zürnen. Wie jener Physiker des Cern, der auf einer Fachtagung Frauen für untauglich erklärt hat, Physik zu betreiben. Diese sei schließlich "von Männern erfunden und aufgebaut worden". Dass jetzt Frauen auf politischen Druck in die Männer-Domäne drängen, sei Diskriminierung der Männer... weiter




Mit einem Skandal in Hollywood hat es angefangen - jetzt diskutiert auch hierzulande wieder über Sexismus. - © APAweb/dpa-Zentralbild/Britta Pedersen

#metoo

Mehr Beschwerden wegen sexueller Belästigung6

  • Nach einem Jahr #MeToo meldet die Gleichbehandlungsanwaltschaft deutlich steigende Fallzahlen.

Wien. Seit Beginn der internationalen #MeToo-Debatte hat sich auch bei österreichischen Beratungsstellen einiges geändert: So gab es verstärkt Beschwerden an die Gleichbehandlungsanwaltschaft. "Wir haben im vergangenen Jahr auf jeden Fall Veränderungen bemerkt", sagte Gleichbehandlungsanwältin Sabine Wagner-Steinrigl, "und diese halten auch an... weiter




Bill Cosby auf dem Weg zum Gericht in Pennsylvania. - © APAweb, Reuters, Jessica Kourkounis

USA

Bill Cosby soll mindestens drei Jahre in Haft5

  • Der 81-jährige Comedy-Star ist wegen schwerer sexueller Nötigung verurteilt worden.

Norristown. US-Entertainer Bill Cosby ist wegen schwerer sexueller Nötigung in drei Fällen zu mindestens drei und höchstens zehn Jahren Haft in einem State Prison verurteilt worden. Richter Steven O'Neill verkündete am Dienstag in Pennsylvania das Strafmaß für den 81-Jährigen, gegen das seine Anwälte Berufung einlegen wollen... weiter




Die US-Schauspielerin Asia Argento (rechts) soll ihren damals 17-jährigen Kollegen Jimmy Bennett sexuell missbraucht haben. - © APAweb / AFP, Frederick M. Brown und Loic Venance

#metoo

Bennett äußerte sich erstmals zu Missbrauchsvorwürfen

  • Neue Ermittlungen auch gegen Schauspieler Kevin Spacey.

New York. Der US-Schauspieler und Musiker Jimmy Bennett hat sich erstmals öffentlich zu seinem Vorwurf geäußert, er sei von der italienischen Schauspielerin Asia Argento als Minderjähriger sexuell angegriffen worden. Er habe aus "Scham und Angst" vor der öffentlichen Debatte tagelang geschwiegen... weiter




 Auch unter Chinas Buddhisten wird über Missbrauch diskutiert. Abt Xuecheng (学诚) bestreitet die Vorwürfe. - © Wazguo - CC 4.0

Missbrauchsvorwürfe

MeToo erreicht China23

  • Hoher buddhistischer Mönch muss zurücktreten

Abt Xuecheng, einer der wichtigsten buddhistischen Mönche Chinas, ist aufgrund von Missbrauchsvorwürfen vom Vorsitz der Buddhistischen Vereinigung zurückgetreten. Das teilte die Pekinger Behörde für Religionsangelegenheiten am Mittwoch mit. Der 51-jährige wird beschuldigt, mehrere Nonnen zu sexuellen Handlungen gezwungen zu haben... weiter




"Ich glaube, die #metoo-Bewegung wird tatsächlich etwas verändern an Hollywood - und an der Gesellschaft", sagt Meg Ryan. - © Wiener Zeitung, Katharina SartenaVideo

Filmfestival Locarno

Meg Ryan: "#metoo ist Pendelbewegung gegen Trump"8

  • Der Filmstar wurde mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet. Das Festival wollte ihren Auftritt perfekt und sicher machen.

Großes Sicherheitsaufgebot, restriktive Taschenkontrollen, Einlassbeschränkungen, Mitschnitt-Verbote für etliche Journalisten - Locarno hat inzwischen den Status vieler anderer Großveranstaltungen erreicht und ist nicht mehr das Festival, bei dem man die Filmemacher so ohne weiteres auf Du und Du ansprechen konnte... weiter




Die Affäre war nach einem Artikel der "Washington Post" in der Vorwoche ins Rollen gekommen. Dort hatten zwei Sängerinnen Gatti beschuldigt, siesexuell belästigt zu haben. - © APAweb/REUTERS, Christian Hartmann

#metoo

Amsterdamer Concertgebouw entlässt Chefdirigent Gatti19

  • In Amsterdam reagiert man schnell auf die Vorwürfe sexueller Belästigung und feuert den seit 2016 amtierenden Daniele Gatti.

Amsterdam. Wegen des Vorwurfs sexueller Belästigung hat das Amsterdamer Concertgebouw Orchester seinen Chefdirigenten Daniele Gatti entlassen. Das Orchester habe die Zusammenarbeit mit dem 56-jährigen Italiener "mit sofortiger Wirkung" beendet, teilte es am Donnerstag mit... weiter




Vom Fußball-Weltmeister zum Politikum: Nach Özils Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft ist auf Twitter eine Rassismus-Debatte entfacht. - © APA web / dpa, Uwe Anspach

Social Media

Auf #metoo-Debatte folgt #metwo-Rassismusdebatte20

In Deutschland ist eine Debatte über Rassismus ausgebrochen. Auf Netzwerken wie Twitter teilen tausende User unter dem Hashtag #MeTwo ihre Erfahrungen mit Diskriminierung. Ausgelöst hat die Debatte der Austritt des Fußballers Mesut Özil aus der deutschen Nationalmannschaft... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung